Willkommen am See?

Willkommen am See?

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre

Dem Vorwurf, die neue deutsche Literatur verweigere sich gesellschaftlichen Problemen und ergehe sich nur noch in schwer verständlicher Privatheit, kann mittlerweile mit zahlreichen Beispielen widersprochen werden. Gerade die aktuelle Flüchtlingsproblematik scheint viele Autoren zu literarischen Auseinandersetzungen zu reizen, so auch den in Hamburg lebenden Österreicher Norbert Gstrein in seinem soeben erschienen Roman "Die kommenden Jahre".

Interessanterweise steht dabei weniger das Schicksal der Geflüchteten als vielmehr die Selbstbefragung des aufgeklärten Bildungsbürgertums im Vordergrund: Wie gehen wir mit den Anforderungen einer gelebten Willkommenskultur praktisch um?

Ausführliche Rezension unter Lese.Protokoll



wallpaper-1019588
Tanjev, pétit Tsar adoré
wallpaper-1019588
[Comic] Justice League – Die letzte Schlacht
wallpaper-1019588
Motorola Edge 2022 mit superhellen Display vorgestellt
wallpaper-1019588
Stoneman Glaciara Hike in der Aletschregion