Wild Gulasch Rezept

Fressbox Wild Gulasch Rezept

  • 4 Kapseln Kardamom
  • 1 Sternanis
  • 2 Nelken
  • 5 Pimentkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • ½ Tl Fenchelsaat
  • ½ Tl schwarzer Pfeffer
  • ½ Tl Koriandersaat
  • 1,5 kg Kalbsgulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g durchwachsener Speck (würfelig geschnitten)
  • 6 El Öl
  • 1½ El Mehl
  • 1 El Butter
  • 200 ml Malzbier
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Kräuterbund
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Warum immer ganz klassisch?
Dieses Wild Gulasch Rezept funktioniert auch ganz ohne Wild! Ich habe es mit ganz normalem Rinds Gulaschfleich gekocht und war begeistert!
Perfekt als Beilage eigen sich zu diesem Gulasch Rezept Spätzle!

  1. Die Gewürze in einer Pfanne ohne Fett 1-2 Min. rösten und in einen Teebeutel füllen. Gut verschließen.
  2. Fleisch in 3 cm große Stücke schneiden. Dabei Sehnen und Fett entfernen. Zwiebeln würfeln. Speck in 2 cm große Stücke schneiden.
  3. Fleisch in 2 Portionen in einem heißen Bräter mit jeweils 2 El Öl rundherum scharf anbraten und salzen. Anschließend aus dem Bräter nehmen.
  4. 2 El Öl im Bräter erhitzen, Zwiebeln und Speck darin kurz anbraten. Mehl und Butter zugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit Malzbier ablöschen. Fleisch und Gewürzbeutel zugeben, mit Hühnerfond auffüllen. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1½-2 Std. schmoren. Nach 1 Std. noch weitere Kräuter beigeb.
  5. Kosten, Salzen, Pfeffer und dann bis zum letzten Bissen aufessen

wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.