Wetterglück in der Surselva

Wetterglück in der Surselva

Der Dachlisee. An ihm hielten wir Mittagsrast.

Wetterglück in der Surselva

Blick auf die Surselvaflanke gegenüber. Hinten rechts das Kistenstöckli.

Wetterglück in der Surselva

Labiler Felsklotz im Mattelwald vor Waltensburg.

Wetterglück in der Surselva

Ilanz, Stadttor.

Das war genial. Am Samstag verhielt sich das Wetter exakt so wie die Prognose. Eine Regen-Gewitter-Front schob sich schon am Vormittag von Westen heran, überrollte das Mittelland, den Jura und die nördlichen Partien der Alpen. Wir fuhren in die Surselva, waren um halb neun in Ilanz, die Sonne schien. Am Mittag brätleten wir in aller Ruhe, hatten es warm, nein heiss und genossen den Fernblick zu Bergen wie Piz Mundaun, Kistenstöckli, Tödi, Flimserstein. Kaum aber waren wir in der Mitte des Nachmittags am Ziel in Waltensburg angekommen, begann es zu tröpfeln. Als wir bald darauf im Zug sassen, der uns nach Chur trug, schüttete es - das war perfektes Timing.
So wanderten wir: Start in Ilanz. Aufstieg nach Luven. Via Clavau Niev, Uaul Dadens, Mulinet Cavegn zur Kirche Surcuolm. Abstieg über Valata zum Dachlisee. Dort hinterliessen uns andere Leute die Glut in der Grillstelle, wir legten Würste auf und tranken Rotwein. Um schliesslich weiterzuziehen nach Under Affeier, Lorisch Boda, Markal, Pfaffaloch, Pfaffastigg, Mattelwald, Pardiala und zum Bahnhof Waltensburg.

wallpaper-1019588
Review zu Kleine Schätze (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Laufen mit DJI Osmo Pocket – Handheld Gimbal im Test
wallpaper-1019588
Cells at Work: Visual und Trailer zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Comic] Minivip & Supervip