Schachtelkäsepizza

Schachtelkäsepizza

Die simple Gute: Pizza Margherita.

Auf Eat.ch bestellen viele Leute Essen, das ihnen ein Kurier nach Hause liefert. Tagi-Online hat die Daten der Essplattform ausgewertet. Welches Gericht ist in Coronazeiten in der Stadt Zürich das beliebteste? Jawohl, richtig vermutet: Pizza. Genauer gesagt ist es die Pizza Margherita, die Platz eins belegt. Dazu ein Anekdöteli aus einem vor fünf Jahre erschienenen NZZ-Artikel. Respektive zwei, die miteinander zu tun haben. Der wahrscheinlich erste Pizzabäcker in der Schweiz war allem Anschein nach ein gewisser Salvatore aus Neapel, dessen Nachname nicht überliefert ist. Belegt ist, dass er 1954 in der Pizzeria Napoli an der Zürcher Sandstrasse Pizzas zubereitet. Es dauert ein Weilchen, bis die Hiesigen es selber richtig können. 1956 jedenfalls erscheint in der "Schweizer Illustrierten" ein Pizza-Rezept. Als Zutaten sind vorgesehen: Blätterteig. Tomatenpüree. Und Gruyère oder Schachtelkäse. Das alles belegt: Es gibt Fortschritt. Wir haben dazugelernt in den letzten Jahrzehnten.
PS: Heute wird wieder im Bündnerland gewandert. Der Name des Berges, auf den ich will, hat etwas mit einem Güggel zu tun. Die Auflösung folgt morgen oder übermorgen.

wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2
wallpaper-1019588
Talentless Nana: Startzeitraum bekannt + Promo-Video
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben