Wer ist wichtiger, der Caddie oder der Golfer?

Ja,  ich weiß, diese Frage ist gemein, aber wenn der Caddie 15 Schläger ins Bag packt, dann kann der Golfer Eagles spielen so viele wie er will, er wird disqualifiziert. Nein aber die Frage will ich hier überhaupt nicht beantworten. Ich glaube Golfer & Caddie müssen ein gutes Team sein damit es auf dem Platz läuft. Ein Caddie (amerik. Caddy) ist eine Person, die beim Golfspiel die Schlägertasche trägt und dem Spieler vor allem als Berater bei der Schlägerwahl und beim Lesen von Grüns dient. Caddies sind wichtiger Bestandteil bei Profi-Turnieren. Auch Deutschlands bekanntester Golfspieler Bernhard Wer ist wichtiger, der Caddie oder der Golfer?Langer hat vor seiner Profi-Karriere als Caddie gearbeitet. Da ein Caddie die schwere Golftasche über rund 7 km tragen muss, sind Frauen als Caddie selten. Umso bekannter ist Fanny Sunesson, lange Jahre Nick Faldos Caddie.

Wir hatten ja die Chance Marcel Siem bei seinem ersten Turniersieg in 2013 zu “begleiten” und dabei ist immer wieder aufgefallen wie viel er mit seinen Caddie Guy Tilston sprach. Wer ist wichtiger, der Caddie oder der Golfer?

Guy Tilston ist 47 Jahre und kann auf eine erfolgreiche Berufserfahrung als professioneller Caddy zurück blicken. Im Londoner Golfclub Sunningdale hat er sich als Teenager sein erstes Taschengeld als Caddy verdient. Mittlerweile ist Guy 27 Jahre als professioneller Caddy auf der European Tour unterwegs.
Er war an der Tasche von Eamonn Darcy beim Ryder Cup 1987, als das Team Europa das erste Mal gegen das Team USA gewonnen hat. Guy kann einige Team Siege der legendären Seve Trophies sowie 12 Turnier Siege mit verschiedenen Spielern auf seinem Erfolgskonto verzeichnen. In den letzten Jahren war er mit Simon Dyson unterwegs, mit 6 Turnier Siegen in  fast 7 Jahren war das die längste Partnerschaft.

Hier mal der O-Ton von Marcel Siem:

Seit der BMW PGA Championship in Wentworth im Mai 2012 sind Guy und ich ein Team. Unsere bisherige kurze Zusammenarbeit konnten wir mit dem von mir lang ersehnten Sieg bei der Alstom Open de France 2012 feiern. Guy ist ein ruhiger Typ und ein guter Ausgleich zu meinen  “Emotionen”.

Was gibt es noch interessantes zu diesen Begleitern zu erzählen?

Assistent eines Golfspielers vornehmlich zum Tragen der Schläger. Beim Profigolf erhält der Caddie zusätzlich beratende Funktionen und ist zum Beispiel für die Vermessung des Platzes vor dem Turnier zuständig. In Amerika wird Caddie mit einem “y” (also caddy) geschrieben. Der Ausdruck stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert. In Schottland verrichteten damals einige aus der Armee ausgeschiedene Kadetten niedere Dienste (z. B. Botendienste) für besser gestellte Herrrschaften, um so ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
Und wenn es dann mal nicht so gut läuft, muss der Caddie den Spieler wieder schnell auf Kurs bringen. Die Caddies der Profis bekommen in der Regel 10 Prozent des erspielten Preisgeldes. Da kommen dann schnell mal sechstellige Beträge zusammen.

Besucher-AwardZum Schluß noch etwas in eigener Sache! Wir machen mal wieder bei einem Award mit und freuen uns über jede Stimme von Euch!

Euer Stephan
Golf Top100


wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Mit COCO feiert Pixar den mexikanischen Tag der Toten
wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit