violette Links

violette LinksHeute kann ich nicht viel bieten.

blogspan.net veröffentlicht die PM von KORSO “Kein Geld für Mixa!”, Burks Blog nennt KORSO “die Guten” (danke) und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover stellt fest: “Kritik an Staatsleistungen für die Kirchen hält an“:

Die Staatsleistungen an die Kirchen gehen auf die Enteignung und Säkularisierung kirchlicher Güter durch den sogenannten Reichsdeputationshauptschluss von 1803 zurück. Die Verpflichtung der damaligen Landesherrn, die Besoldung und Versorgung der Pfarrer sowie Kosten kirchlicher Verwaltung sicherzustellen, gilt im Grundsatz bis heute.
Der KORSO-Vorsitzende Frieder Otto Wolf kritisierte, es sei nicht hinnehmbar, dass die Gehälter vieler Bischöfe wie auch die Pension des ehemaligen katholischen Augsburger Bischofs Walter Mixa aus Steuermitteln bezahlt würden. Wolf ist auch Präsident des kirchenkritischen Humanistischen Verbandes Deutschlands.
Der Buchautor Carsten Frerk wirft den Kirchen zudem vor, wesentlich mehr staatliche Zuschüsse in Anspruch zu nehmen als bisher angenommen. Nach seinen Berechnungen erhalten die katholische und evangelische Kirche jährlich rund 19 Milliarden Euro. Kirchensteuern seien darin noch nicht enthalten.

Den HVD “kirchenkritisch” zu nennen ist schon recht gewagt ;-)

Nic


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte