Intoleranz dürfen wir nicht tolerieren

Unter dieser Überschrift habe ich hier im Bloghaus eine Veranstaltung mit Mina Ahadi angekündigt.Und ich habe mich auch gleich zu der Veranstaltung angemeldet.

Doch heute bekam ich diese Mail:

Sehr geehrter Herr N.,
unsere  Veranstaltungen sind generell nur für Frauen. Leider wurde das nicht überall so veröffentlicht.
Freundliche Grüße
R.Witt

Ich bitte vielmals um Entschuldigung, aber das kann ich so nicht tolerieren. Das ist intolerant, diskriminierend, ausgrenzend und abwertend. Offenbar gelten in der Schokofabrik Menschenrechte nicht für Männer. Ich habe diese Frage auch an die Veranstalterin gestellt. Und sie danach gefragt, ob Mina Ahadi davon Kenntnis hat, dass sie nur vor einem “auserwählten” Publikum sprechen wird.

Das ist innerhalb von wenigen Tagen die zweite Veranstaltung, die von Frauen für Frauen organisiert wurde und an der solche Menschen wie ich, die den Makel haben, nicht-weiblichen Geschlechts zu sein, nicht teilzunehmen haben. Irgendetwas scheine ich falsch verstanden zu haben, als ich über die Wortkombination “Gleichberechtigung der Geschlechter” nachdachte und lernte.

Ich bin sauer…

Nic


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte