Viele Suchbegriffe führen nach/zu CINEtologie

Der Gründer-CINEtologe nimmt den ersten, von ihm registrierten Verweis von ecosia.org auf CINEtologie (genauer: auf die Kritik zu Percy Jackson - Diebe im Olymp) zum Anlass, um einerseits auf eben diese spezielle Suchmaske hinzuweisen und andererseits einen kleinen Einblick in die Suchbegriffslandschaft, in die CINEtologie eingebettet ist, zu gewähren.

Hinter Ecosia (einer GmbH, die sich das Label Social Business gegeben hat) verbergen sich im Grunde zwei der größten Suchmaschinen: Bing (Platz 3 der meistbesuchten Suchmaschinen) und Yahoo (Platz 2). Das macht die Suchmaske escosia.org erstmal noch nicht zu etwas Besonderem - das, was sie mit den über Klicks auf Werbeanzeigen generierten Einnahmen anfangen, hingegen schon!
Man widmet sich dem effektiven Regenwaldschutz - und das auf einem Weg, den Millionen Internetnutzer auf der weltweiten Datenautobahn jeden Tag beschreiten: Die Suchanfrage an eine Suchmaschine zur Filterung der Informationsflut des Internets.
Einen doppelt-ökologischen Nutzen verspricht man durch einen CO2-Ausgleich (PDF dazu) sowie der Umwandlung von Werbeklicks in Centbeträge, die dem vom WWF organisierten Regenwaldschutz gespendet werden (hier die Statistik zu den Spenden). Die Unternehmenswerte sind durchweg löblich.
Und nun sehen wir uns einmal an, welche in eine solche Suchmaske (fortan könnte diese vielleicht ja ecosia.org heißen?!) eingegebene Begriffe euch seit Mai 2009 zu CINEtologie geführt haben:

Viele Suchbegriffe führen nach/zu CINEtologie

Screenshot der Google Analytics-Statistik zu den Suchbegriffen,
die Besucher zu CINEtologie führten, von Blogger.com

Demnach hatte es euch über die Jahre hinweg offensichtlich insbesondere eine kinoaffine Aktion der Unternehmensgruppe Ferrero angetan: Die beiden sehr ähnlichen Suchbegriffe "ferrero kinotag" und "ferrero-kinotag" kamen zusammen auf mehr als 600 CINEtologische Treffer. Nicht ohne Grund findet sich daher wohl auch der entsprechende Post auf CINEtologie mit fast 1.000 Aufrufen an zweiter Stelle in der Beitragsstatistik.
Gleich dahinter hat sich cinetologie offenkundig (zumindest in Form eines Suchbegriffs) etabliert.
Und dass der New Kids Turbo-Gang wohl auch nach dem heutigen deutschen Kinostart des Nitro-Sequels eingelegt bleiben wird, lässt sich neben der Suchbegriffshäufigkeit auch angesichts der bislang immerhin 360 Aufrufe der Kritik zum Film in weniger als einem Jahr erahnen.
Auf das CINEtologische Event der Dreifaltigkeit (#1 und #2) seid ihr zumindest indirekt aufmerksam geworden: Nimmt man "dreifaltigkeit film" und "dreifaltig film" zusammen, kommt man auf fast 160 entsprechende Suchanfragen, die CINEtologie begünstigten.
Durchaus markant erscheint dem Gründer-CINEtologen auch das rege Interesse an Interpretationen zum Film The Book of Eli (mehr als 120 diesbezügliche Suchanfragen).
Und schließlich haben es auch die "filmzitate 2011" (hier das dazugehörige Tag/Label) in die Suchbegriffs-Top10 von CINEtologie geschafft - in der Beitragsstatistik hält sich allerdings die 2010er Version mit mehr fast 1.700 Aufrufen eisern an der Spitze!

wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
Gültiges Erkennen
wallpaper-1019588
Made in Germany – Boogie, Jazz, Funk, Rap, Fusion, Disco, Electro & soulful Grooves MIX (1980-1987)
wallpaper-1019588
Spaziergang durch den Oktober-Garten
wallpaper-1019588
Wie du trotz harter Mittagssonne tolle Bilder machen kannst