Die Glorreichen 7 für das CINEtologische Kinojahr 2012

Um auch nach dem Rekordjahr 2011 mit dem CINEtologischen Centum in Form von 100 Kinofilmen im Laufe von 365 Tagen (zumindest in den Augen der FFA) weiterhin als intensiver Kinobesucher gelten zu dürfen, braucht der Gründer-CINEtologe im neuen Jahr 2012 mindestens 7 Filme - hier ist seine Auswahl zu Jahresbeginn (Änderungen vorbehalten):
  • J. Edgar (19.01.2012) 
  • The Avengers (26.04.2012)
  • The Dark Knight Rises (19.07.2012)
  • The Expendables 2 (30.08.2012)
  • Der Hobbit - Eine unerwartete Reise (13.12.2012)
  • Django Unchained (27.12.2012)

Bislang noch ohne Datum für den Filmstart und dennoch absolutes Must-See 2012:
  • 96 Hours 2 

Der Gründer-CINEtologe will sich mit dieser Entscheidung wieder eine gewisse Exklusivität und Intensität (Kinobesuche als Erlebnis) in sein cineastisches Dasein zurückholen - beides blieb bei nahezu wöchentlichen Kinovorstellungen vorhersehbar auf der Strecke.

wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Licht an, wenn das Licht aus ist
wallpaper-1019588
Policia Nacional rät zu „legalen“ Methoden gegen Hausbesetzer
wallpaper-1019588
Mallorcas Anwohner fordern Benimmregeln für Touristen.
wallpaper-1019588
Gudes Wedder – Die besten neuen Songs, wenn das Wetter mal wieder gut ist
wallpaper-1019588
Plasmalampe