Verschiebung des deutschen Release von „Schwarzesmarken”

KAZÉ Anime sicherte sich vor nicht allzu langer Zeit die Lizenz zur Anime-Serie Schwarzesmarken. Die Actionserie aus dem Jahr 2016, mit deutschen Einflüssen in der Handlung, schafft es nun auch zu uns, jedoch mit Verspätung...

Im aktuellsten Newsletter des Publishers KAZÉ Anime gaben sie nun bekannt, dass man die Veröffentlichung von Schwarzesmarken etwas aufschieben müsse. Grund seien kleine, jedoch sehr wichtige Abweichungen zum japanischen Original. So sind hauptsächlich Namensänderungen zu treffen, die abweichend von der Originalschreibweise verwendet wurden.

Dies betreffe nur drei Charakternamen. So müsste man die Namen Pham Thi-Lang in Pham Thi-Rang, Sylvia Krzasinska in Sylvia Kschessinska sowie Kirke Steinhoff in Kirce Steinhoff umändern. Dies würde jedoch ein bisschen Zeit beanspruchen, sodass sich der Release verschiebt.

Volume 1 des Mecha-Actioner wird demnach voraussichtlich ab dem 5. Dezember hierzulande erscheinen, während Volume 2 von Schwarzesmarken dann nächstes Jahr am 16. Januar folgt.

Handlung zu Schwarzesmarken

Die BETA, mörderische Kreaturen von der Mondoberfläche, landen in Südostasien. Sie überrennen den Kontinent mit ihren Lasergeschossen und auch die Invasion Europas scheint unabwendbar. Ihnen stellt sich die 666. Kompanie der Nationalen Verteidigungsarmee in Polen entgegen. Die von Irisdina Bernhard angeführte Eliteeinheit der DDR ist die derzeit stärkste Laser-Kampfgruppe. Damit wird die DDR zum einzigen Schutzschild für das verfeindete Westdeutschland. Für die Schwarzesmarken-Kompanie birgt jedoch die permanente Überwachung durch die Staatssicherheit und die Angst vor einer westdeutschen Infiltrierung eine weitaus größere Gefahr als die Invasion monströser Aliens. Denn wer der Partei nicht dient, wird ...?! (© KAZÉ Anime)


wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?