Veganes Bananenbrot

Hat euch auch schon eine Erkältung niedergestreckt? Mich hat es jetzt leider auch erwischt und nach fast zwei Jahren belästigt mich jetzt wieder eine Erkältung. Chris ist ebenfalls krank und er schiebt es auf mich. Ich bin aber fest davon überzeugt dass ich meine Erkältung von ihm habe.... ihm geht's nämlich viel schlechter als mir. Sport/Joggen ist also erstmal gestrichen und dabei wollte ich ja noch Tammy's 'Rekord-Lauf' von 19 km einholen. Wohl gemerkt schaffe ich zur Zeit gerade mal 40 Minuten durchzuhalten... 19 km sind also noch weit entfernt, allerdings bewundere ich Tammy's Ausdauer. :-) Zu Tammy's Blog geht's hier entlang.
Veganes Bananenbrot
Etwas verspätet reiche ich heute noch das Rezept zu eine veganen Bananenbrot nach, welches ich am 6. Oktober bei Törtchend und andere Leckereien veröffentlichen durfte.  Schaut doch mal bei Sandra vorbei, falls ihr ihren Blog noch nicht kennt. :-)

Zutaten:

aus 'The Naughtiest Vegan Cakes in Town' von Ms Cupcake
250 g Mehl1 TL Backpulver1 TL Natron150 g brauner Zucker250 ml Sojamilch (oder Reismilch)100 ml Pflanzenöl3 reife Bananen, püriert2 TL Vanilleextrakt (alternativ Vanillezucker)50 g Schokoladenstückchen80 -100 g Walnüsse

Zubereitung:

  • Eine Form fetten und den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • In einer grossen Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron vermengen und den braunen Zucker hinzufügen.
  • Milch, Öl, Bananenpüree, Vanilleextrakt hinzugeben und verrühren bis es eine Masse ergibt.
  • Am Ende die Schokoladenstücke und Walnüsse unterrühren.
  • Den Teig nun in die Form geben und für 30 bis 35 Minuten backen.

Veganes Bananenbrot


wallpaper-1019588
[Comic] Maestro
wallpaper-1019588
Models stellen sich vor
wallpaper-1019588
Amazon verbucht starkes zweites Quartal
wallpaper-1019588
#1144 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ Juli