Rocky Road Bars

Rocky Road Bars
Ist es wirklich schon Oktober? Wirklich nur noch 2 Monate bis Weihnachten??? Ich kann gar nicht glauben dass es in den Geschäften schon wieder Weihnachtsschokolade und Deko gibt. Wo ist denn das Jahr hin? Bin ich die Einzige die sich weigert an Weihnachten zu denken? Zumindest teilweise.... ich habe nämlich schon zwei Weihnachtsgeschenke! Ich bin ja Eine, die relativ früh anfängt Geschenke zu kaufen... auf Weihnachtsshopping-Chaos habe ich nämlich gar keine Lust! Aber bevor wir anfangen Weihnachtslieder zu singen wollte ich euch noch mein kürzliches Küchenexperiement zeigen.
Rocky Road Bars

Heute gibt es einen weiteren Schokoladentraum. Seit nun wirklich Monaten wollte ich Rocky Road Bars probieren und hatte auch schon oft Marshmallows zu Hause. Wir sind aber keine großen Keksesser und somit haben wir auch nie Kekse im Haus. Letztens mussten beim Einkauf aber welche mit.
Rocky Road Bars

Zutaten:
300 g Zartbitterschokolade
125 g weiche Butter
3 EL Golden Syrup
200 g Vollkornkekse
100 g Mini Marshmallows
2 EL Puderzucker
20 bis 30 cm große Form (ausgelegt mit z.B. Backpapier)
Die Kekse in einen Tiefkühlbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.Die Butter, Schokolade und Sirup in eine tiefe Pfanne (z.B. Wok) geben und bei niedriger Hitze schmelzen.Etwa 150 ml der Masse beiseite stellen.Nun die zerkleinerten Kekse unterrühren und dann die Marshmallows hinzugeben.Die Masse dann in die vorbereitete Form geben und so gut wie möglich flach drücken.Den Rest der Schokolade darüber gießen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.Vor dem Servieren mit ein wenig Puderzucker bestreuen.
Ihr könnt auch Rosinen, Mini Brezeln, Schokostückchen und Co. hinzufügen.
Rocky Road Bars


wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]