Spontan gekocht: Gemüseauflauf

Folgendes Rezept ist spontan in der Küche entstanden und hat es auf unsere Favoritenliste geschafft. Ein super Rezept um Gemüse aufzubrauchen was sonst eventuell in der Tonne landen würde. Auch Dosengemüse (wie Mais) eignet sich ganz toll. Letztes Wochenende haben wir den Auflauf mit Kürbis probiert.
Ich finde Lasagne echt schwer 'attraktiv' zu fotografieren und ist neben Eiskrem wohl auch eines der schwierigsten Motive. Sobald ein Stück fehlt verläuft ja gleich alles in der Auflaufform. Habt ihr Tipps?
Spontan gekocht: Gemüseauflauf
Zutaten:
2 Zucchini
1 bis 2 Zwiebeln
2 Paprika
Mais (z.B. aus der Dose, abgetropft)
1 Dose Tomatenpüree oder gehackte Tomaten (chopped tomatoes)
anderes Gemüse eurer Wahl (z.B. Butternuss) oder auch etwas Putenbrust (vorher anbraten)
Salz, Pfeffer, Kräuter
Soße:
50 g Butter
50g Mehl
400 ml Milch
Lasagnenblätter (fertig gekauft oder selbst gemacht)
geriebener Käse
Zubereitung:
  • Zwiebeln, Paprika und Zucchini würfeln und in einer Pfanne anbraten.
  • Den Mais, das Tomatenpüree (bzw. die gehackten Tomaten) und Gewürze dazugeben und kurz kochen.
  • In einem Topf die Butter schmelzen und dann das Mehl unterrühren.
  • Langsam die Milch zugiessen und rühren bis die Soße dickt.
  • Etwas Gemüse in eine große Auflaufform geben und mit etwas weißer Soße bedecken.
  • Mit Lasagneblätter belegen und wieder Gemüse darauf verteilen.
  • So lange wiederholen bis alles aufgebraucht ist.
  • Zum Schluss mit etwas geriebenen Käse bestreuen.
  • Bei 180°C etwa 20 bis 30 Minuten backen bis der Käse goldbraun ist und die Lasagneblätter weich sind.

Spontan gekocht: Gemüseauflauf

wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Berlin: Top 5 Berater:innen