Unsere erste eigene Wassermelone

Doch Ende August war es dann soweit. Unsere kleine Minimelone ist zwar seit Wochen nicht mehr weiter gewachsen, aber sie sah soweit noch sehr gut aus. Beim Klopftest hab ich geschätzt, das sich das reif anhört. Aber vor allem sahen die Stängel der Pflanze nicht mehr gut aus. Sie hatte auch kaum noch Blätter. Da konnte nix mehr zu ihr durchkommen.

Also... bevor unsere Zwergmelone in der Hitze eingeht: Ab damit.

Ganze 844g brachte dieser Zwerg auf die Waage. Nicht sonderlich viel für sechs Personen. Reichte aber, das jeder mal zwei Stücke probieren konnte.

Was soll ich sagen?!?!.... ich kaufe keine Wassermelone mehr im Laden. Das ist ja wirklich nur Wasser. Ich hab zum ersten mal eine selbst angebaute Melone gegessen und ich werde nur noch eigene Melonen essen. Die war sooo lecker. Richtig intensiver Geschmack. Fruchtig, lecker. Und die war so saftig, das uns das Wasser beidseitig aus dem Mundwinkel geflossen ist. Vom Teller konnte ich hinterher trinken. Und ich schwärme heute noch von diesem intensiven Geschmack.

Im nächsten Jahr MÜSSEN die Wassermelonen einfach was werden. Und selbst wenn es wieder Zwergmelonen werden. Mir egal.


wallpaper-1019588
Koreanische Hundenamen
wallpaper-1019588
In The Callisto Protocol werden Spieler oft und auf brutalste Weise sterben
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Datamine enthüllt The Liquidators Event Modi und neue Cosmetics
wallpaper-1019588
Call of Duty Vanguard Patch 1.24 mit neuer Playlist – keine Fixes