Und wieder ein Verbot mehr…

Sorry das es in letzter Zeit ein wenig still geworden ist hier auf meinem Blog. Dies liegt nicht daran, dass ich keine Lust mehr habe zu schreiben, sondern eher daran, dass es erstens nicht viel Neues aus China gibt und ich zweitens gerade viel am organisieren war (ja wo geht die nächste Reise hin??). Ab morgen bin ich dann auch wieder mal für zwei Wochen nicht bloggend aktiv. Da ein gewisser Herr Markus mich in Hongkong besuchen kommt, passend dazu kommt auch Lauras Schwester und ein Freund. Somit werden wir zu fünft  die Megastadt in den nächsten Tagen unsicher machen. Danach geht es nochmal für 3 Tage nach Guangzhou zum Einkaufen. Wir werden an euch denken…
In den letzten beiden Wochen hat sich das Wetter hier schlagartig geändert. Von dem tristen, grauen, kalten Chinawetter ist nix mehr zu spüren, jetzt genießen wir jeden Tag strahlendes Frühlingswetter bei 31 !!! Grad… aktuelle Zimmertemperatur abends um 9 sind 28 Grad! Endlich :)

Und wieder ein Verbot mehr…

jawoll, endlich das Verbot!

Aber etwas gibts es noch. Ab 1. Mai wird in ganz China ein landesweites Rauchverbot eingeführt, dies umfasst Parks, Hotels, Theater, Museen und Restaurants. Was eine Erholung, endlich nicht mehr eingeräuchert werden (da lernt man erst einmal die Verbote in Deutschland zu schätzen). Auch in unserem Wohnkomplex sind überall neue Schilder angebracht, die das Verbot ankündigen. Manche werden sich fragen, was ist daran so besonders. Allerdings muss man anmerken, hier wird einfach bei jeder Gelegenheit gequalmt (im Aufzug, beim Essen, Einkaufen, Sport…) und danach riecht es auch überall. 300 Mio der 1,3 Mrd Chinesen rauchen, 60% aller Männer, 2 Billionen !! Zigaretten werden pro Jahr verkauft, da diese spottbillig sind. Dieser Nikotinsucht erliegen jährlich (2005) bis zu 1,2 Mio. Chinesen. Damit ist das Rauchen in China für mehr Todesfälle verantwortlich als Aids, Tuberkulose, Verkehrsunfälle und Selbstmorde zusammen…
Jedoch sind auch 500.000 Menschen in der Tabakindustrie beschäftigt (weltgrößte), dies lässt dann gleich wieder Zweifel daran aufkommen, ob dieses Verbot strikt durchgesetzt werden kann…

Viele Grüße und bis bald aus China

Franz



wallpaper-1019588
Weltpremiere: AIDAcara erobert als erstes Schiff von AIDA Australien
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Wichtige Termine !!!!!
wallpaper-1019588
Die Wilde Jagd: Verführung
wallpaper-1019588
Putzmittel muss nicht immer gekauft sein....ich habe es mal selber gemacht! #FrechVerlag #Buch #Review
wallpaper-1019588
Wie man doppelte Kindheit schenken kann – Fotobücher