Happy Thai-New Year!

Gestern in der Uni habe ich beiläufig erfahren, dass ich heute schon wieder frei habe. Wie schon wieder Feiertag, war doch erst? Naja auf alle Fälle war statt Unterricht eine große Auslandsstudentenparty angesagt. Alle waren in die große Aula eingeladen.

Happy Thai-New Year!

eine thailändische Tanzgruppe

Ok, erst dort fiel mir so langsam ein, um was es sich hier handeln wird. Da vom 13.-15. April in halb Südostasien das neue Jahr begrüßt wird, stand auch an meiner Guangxi Universität, die durch sehr viele Asiaten besucht wird, eine große Feier ins Haus. Erst gab es ein 2-stündiges Kulturprogramm, mit Gesang und Tanz, vorgetragen von den Studenten aus Thailand, Laos, Myanmar, Kambodscha, Indonesien, Indien und Vietnam. Ja aber da war doch noch was, am Eingang standen doch zwei riesige Planschbecken und ein riesiger Feuerwehrschlauch. Oja und dann wurde es nass! In diesen Ländern feiert man den Jahreswechsel nicht mit Raketen oder Böllern, sondern mit reichlich Wasser.

Happy Thai-New Year!

noch nahezu unberührt die Planschbecken

Ein alter Volksglaube besagt, dass es, in der heißen Jahreszeit im April, von der Menge des am Neujahrsfest verspritzten Wassers die Niederschlagsmenge des kommenden Jahres abhängt. Je mehr Wasser verschüttet wurde, desto mehr Regen würde es geben und umso besser fallen die Ernten im kommenden Jahr aus.
Wow und es ist ein wirklich nasses Fest. Und „nass“ bedeutet in diesem Fall, dass der Wasserverbrauch in dieser Zeit unwahrscheinlich ansteigt. Die Sünden des alten Jahres werden mit etlichen Eimern Wasser abgespült.

Happy Thai-New Year!

das Inferno!

Alle haben frei, an den Straßen stehen riesige Eimer voll mit Wasser und vornehmlich Kinder überschütten alles und jeden was vorbeifährt.
Naja bei uns fing es mit einer kleinen Wasserflasche an, steigerte sich aber rapide bis wir dann alle klitschnass mit Schüsseln bewaffnet alles und jeden vollspritzen. Was ein Spaß, wie im Kindergarten… Es war wirklich jeder, auch unsere Lehrer, patschnass… Hät ich das gewusst wäre ich in Badehose gekommen…

 

PS: Leider schlechte Bildqualität da ich nur mein Handy dabei hatte… was vielleicht auch besser war!

Anklicken um

wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
«Working Out Loud» – Der Weg zu einer erfolgreicheren Arbeitsweise?
wallpaper-1019588
Bavona und Babylon
wallpaper-1019588
Fate/Kaleid Liner Prisma Ilya: TV-Spot zur OVA veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ni no Kuni: Neue Promo-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Spruch der Woche #7