Unboxing Fuji Transonic 1.3

IMG_5402

VorbauWas soll ich sagen? Die kommende Saison in den Reihen des Humanspeed Enduranceteam wirft seine Schatten voraus und das erste Stück neuer Equipment ist das sehr schicke Aero-Straßenrad Transonic 1.3 – in diesem Falle das Originalrad von Paul Voss vom Profi-Radteam Netapp Endura.

Ein spannendes Detail am Rande: Die Streckendetails seines letzten Rennens waren noch auf dem Vorbau aufgeklebt: Es war der Giro di Lombardia, dem “Rennen der fallenden Blätter”, bei dem er allerdings ein DNF hinlegte.

Das Rad ist außer der Team-Lackierung nur leicht modifiziert vom Serienmodell. Auffallend ist natürlich der 130 mm lange und stark abfallende Vorbau. Das passt mir gut – ich mag ja eine sportliche Sitzposition. ;-)

Apropos sitzen: Ich sitze auf einem Prólogo-Sattel – auch diese Modifikation passt mir extrem gut in den Kram. Nun weiß ich auch, warum unser IRONMAN-Weltmeister Sebi Kienle auf so einem Ding Kona rockt. Angenehmer Sitzkomfort.

Velo-News hat hier einen schönen Beitrag mit Bildergalerie zum Durchklicken.


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit