TV Meme, Tag 8: Beste Szene

Die eigentliche Frage heute wäre, welche Serie jeder sehen sollte. Das ist mir aber zu nahe an der Frage, welche Serie von mehr Leuten gesehen werden sollte, deswegen lassen wir diese Frage jetzt aus, machen mit der nächsten weiter und schieben dann später eine neue Frage ein. Ich hab da einen Plan – mehr oder weniger. Also fragen wir uns heute: Was ist die beste Szene überhaupt?
Das ist heftig – ich kann unmöglich momentan alle großartigen Szenen aller Serien die ich kenne im Kopf haben, und bin mir sicher, dass ich jetzt an ganz wichtige und großartige Szenen einfach nicht denke. Schließlich sind das hier auch schnell geschriebene Nebenbei-Beiträge, zu denen ich mir keine allzu großen Gedanken mache. Also hier nur Sachen, die mir auf die Schnelle einfallen: 

Natürlich könnte man hier mal wieder eine Doctor-Who-Szene wählen. Es gäbe eine Reihe von Szenen aus der Tennant-Ära, die dafür in Frage kämen, zum Beispiel eine kleine Auswahl aus diesen Lieblingsmomenten. Und natürlich auch andere Doctor-Szenen – der neunte Doctor und der letzte Dalek in “Dalek” oder der elfte Doctor auf dem Dach in “The Eleventh Hour” oder die zweite Museums-Szene in “Vincent and the Doctor”.
Aber es muss ja nicht immer so dramatisch-bewegend sein, wir könnten auch eine Comedy-Szene nehmen – da würden mir als erstes die finger gun fight Szenen aus Spaced einfallen. Oder die herrliche Absurdität von Coopers Tibet-Methode in Twin Peaks…

Was mir zu “Bester Szene überhaupt” aber als erstes einfällt, ist eine Szene, die eine hervorragende Mischung aus Kameraführung, Schauspiel und vor allem Musik bietet, ganz ohne Wort ganz viel sagt, nur im Kontext der Serie funktioniert, von manchen sicherlich gehasst wird, aber eben von anderen wie mir geliebt und die ich unglaublich oft geschaut hab – und die ich hier jetzt aber weder zeigen noch weiter beschreiben kann: Sam Tyler auf dem Dach in der letzten Folge Life on Mars. Und ich kann nicht mehr darüber sagen, weil jedes Wort mehr ein großer Spoiler wäre.
Aber – jeder, der Life on Mars kennt, weiß sicherlich, warum diese Szene so gut ist. Und alle anderen können sich auch glücklich schätzen, denn die haben noch die große Freude von zwei LoM-Staffeln vor sich, bis sie zu dieser Szene kommen. ;)


wallpaper-1019588
Review zu Lieblingsstücke (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Antriebslosigkeit überwinden mit NoFap – was steckt dahinter?
wallpaper-1019588
DanMachi: Arrow of the Orion – Deutscher Sprechercast vorgestellt
wallpaper-1019588
Original Super Mario Bros. Spiel für einen Haufen Geld