Trailer: Deadpool

Trailer: Deadpool

Wie Superhelden entstehen ist ja hinlänglich bekannt und es gibt meist nur minimale Abweichungen. Kurz gesagt: es wird an jemanden herumexperimentiert und davon erhält derjenige Superkräfte. Doch mit Deadpool hat wohl niemand gerechnet.

Ryan Reynolds durfte den „Merc with a Mouth“ in X-Men Origins: Wolverine ja schon einmal spielen, aber sogar der selbsternannte „Zenpool“ war damit nicht einverstanden und hat Reynolds in Geiselhaft genommen, man könnte auch sagen mit der Rolle des Hal Jordan in Green Lantern gebührend bestraft, nur um ihm jetzt wieder zu erlauben den „Regenerating Degenerate“ zu mimen. Sagen wir halt mal so und zeigen auch gleich den Trailer Trailer:

Jedenfalls hätte sich Deadpool (sein grünes Alter Ego nennt sich dann übrigens für Marvel passend „Hulkpool“), als zweifellos einer der kultigsten, selbstironischten und originellsten Superhelden (wobei er ja eher durch Verantwortungslosigkeit glänzt) eine passende Verfilmung verdient – immerhin ist sein Videospiel ja nicht so besonders gut geglückt, wobei er da sicher anderer Meinung ist. Ob ein Marvel-Film tatsächlich so mutig sein wird, um aus Deadpool eine würdige Adaption zu machen, wird sich noch zeigen. Hauptsache jedenfalls der Film macht Spaß und es gibt bei der Premiere reichlich Chimichanga.


avatar

Autor

pressplay redaktion
  • Webseite
  • Twitter
  • Facebook

 
&post;

wallpaper-1019588
Schock für die Fans: Halo Infinite ist lein Starttitel mehr für die Xbox Series X
wallpaper-1019588
Zucchini für Hunde
wallpaper-1019588
Blogthemen finden – Mit diesen Artikelideen startest du sofort durch
wallpaper-1019588
Fencheltee: Zubereitung, Wirkung & Mehr