Torchwood: The New World – Casting

Ich habe bisher wenig über die kommende Torchwood-Staffel berichtet, aber das soll nicht heißen, dass ich mich nicht darauf freue – da kommen nur eher wenige Infos durch, und mit einigem davon kann ich wenig anfangen, weil man sich besser im amerikanischen Fernsehen auskennen müsste, um es richtig beurteilen zu können (bspw die beteiligten Autoren – bei britischen Drehbuchautoren weiß ich dann meist, was die sonst so gemacht haben, bei amerikanischen hab ich keine Ahnung).
Nun wurden zwei große Rollen besetzt, und es geht mir wieder ähnlich. Mekhi Phifer hat die Rolle von Rex Matheson bekommen – einem CIA-Agenten, der zum Torchwood-Team stößt. Und Phifer scheint ein bekannter und guter Schauspieler zu sein, aber ich hab noch nie was von ihm gehört. Aber diejenigen, die ihn kennen (bspw aus ER), finden das Casting gut, also bin ich da auch zufrieden damit.
Den nächsten Neuzugang kenne ich aber dann doch: Bill Pullman war in genügend Hollywood-Filmen um mir ein Begriff zu sein, und ich mag ihn auch gern. Pullman spielt Oswald Jones – diese Rolle, bei der ich immer noch nicht weiß, inwiefern das richtig funktionieren kann: Ein pädophiler Psychopath und Mörder, der irgendwie seiner Gefängnisstrafe entgangen ist und  nun eben was mit Torchwood zu tun hat. Und die Charakterbeschreibung “genuinely repentant yet boiling with lust and rage” passt für mich eben besser zum Stil der ersten Torchwood-Staffel als zu dem, was ich mir von The New World erhoffe…


wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger