Tödlicher Motorradunfall Schöllenbach

Tödlicher Motorradunfall Schöllenbach – 26-jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß mit entgegenkommenden PKW – Biker verlor in Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine

Tödlicher Motorradunfall Schöllenbach (Symbolbild) @de.fotolia.comTödlicher Motorradunfall Schöllenbach (ots/DAS) – Am frühen Freitagnachmittag, 14.20 Uhr, kam es auf der L 3108 zwischen Schöllenbach und Kailbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen der Polizei zu Folge befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer aus dem bayerischen Laudenbach die L 3108 aus Richtung Hesseneck-Schöllenbach kommend in Richtung Kailbach. Im Verlauf einer Rechtskurve verlor der Kradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Hier kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW, welcher von einer 44-jährigen Frau aus Eberbach gefahren wurde. Der junge Mann aus Laudenbach verstarb noch an der Unfallstelle, die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Vier 10-jährige Kinder, die in dem PKW der 44-jährigen Frau mitgefahren waren, überstanden den Verkehrsunfall unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 6500 Euro. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Unfallursachenermittlung beauftragt. Die L 3108 war während der Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt. Gefertigt: PHK Alexander Lorenz