Tödlicher Motorradunfall Ammersbek

Tödlicher Motorradunfall Ammersbek

Symbolbild – Lizenz de.fotolia.com

Tödlicher Motorradunfall Ammersbek/Ratzeburg (ots/DAS) – Bei einem schweren Motorradunfall nahe Ammersbek erlitt ein 35 Jahre alter Motorradfahrer aus Hamburg am Donnerstagmorgen auf der Landesstrasse 225 tödliche Verletzungen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war der Hamburger mit seinem Motorrad auf der die Lübecker Straße, aus Hamburg kommend, in Richtung Ammersbek/Bargteheide unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 60 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem BMW von Ammersbek die L 225 und wollte auf nach links auf die Fahrbahn Richtung Hamburg abbiegen.

Biker kommt zu Fall und prallt mit BMW zusammen

Dabei übersah sie den von links kommenden Biker aus Hamburg. Der Motorradfahrer bremste sein Fahrzeug voll ab und stürzte dabei. Während das Bike am PKW vorbei rutschte, kollidierte der Unglückliche Biker mit dem BMW der Frau. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die 60-jährige erlitt einen Schock und musste psychologisch betreut werden. Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Lübeck wurde für die Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen.


wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Grande Fineile: Eskalation in den Ötztaler Alpen
wallpaper-1019588
"BlacKkKlansman" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Neue Förderung für zündende Geschäftsideen – Gründerstipendium.NRW
wallpaper-1019588
Andratx verfügt über ein innovatives System zum Schutz der Haut und des Herzens von Badegästen
wallpaper-1019588
Kommando Sea-Watch-3, neue “Tatort” Produktion im Staatsauftrag
wallpaper-1019588
Erstes Blockchain-Smartphone Phenix X1 auf Indiegogo
wallpaper-1019588
Arbeitsinspektoren im Anmarsch