Teuer vs. Billig

Gestern habe ich bei Stern TV eine sehr spannende Reportage über Sonnencremen gesehen und darüber muss ich natürlich berichten. Thema? Wahrscheinlich das wohl wichtigste im Sommer, die Sonnencreme!
Die Stiftung Warentest hat 26 Sonnenschutzmittel der "mittleren" Schutzklasse (LFS 20) aus verschiedenen Preissegmenten untersucht. Es gab einige erfreuliche Ergebnis und auch einige Flops.
TOPSStiftung Warentest, Test, Sonnenmilch, Sonnenschutz, Sonnenspray, Sonnencreme, Sonnenlotion, Sonnengel, SPF, LSF, Lichtschutzfaktor, Sonnen-Spray, Sonnenschutzmittel, UVA-Strahlung, Sun ProtectionStiftung, Warentest, Sonnenschutzmittel, SonnencremesStiftung, Warentest, Sonnenschutzmittel, Sonnencremes
Sundance Sonnenmilch/ dm für unschlagbare 1,95€, ist das günstigste Produkt im Test.
Sun Ozon Sonnenmilch/ Rossmann für 2,99€ erhielt in vier von zehn Kategorien die Note "sehr gut".
Nivea Sun Light Feeling transparentes Spray liegt bei 10€ und ist Testsieger!
FLOPS
Stiftung, Warentest, Sonnenschutzmittel, SonnencremesStiftung, Warentest, Sonnenschutzmittel, SonnencremesStiftung, Warentest, Sonnenschutzmittel, Sonnencremes
Quelle: via
Vichy Capital Soleil Sonnenschutz-Gel-Milch aus der Apotheke verspricht eindeutig zu viel. Die Tester bemängelt außerdem die angegebene LSF, weil dieser unterschritten wird. Preis: 8,15€
Clarins Sun Care Soothing Cream gehört auch zu den Verlieren des Tests. Minuspunkt: mangelnder Schutz vor UVA-Strahlung. Preis: 26€
ilrido Sonnen Gel für 12€ ist auch durchgefallen.
Und was sagt das? Nicht alles was teuer ist ist gut ;)

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte