Teheran in Blut

Wie befürchtet sind Heute die „Sicherheitskräfte“ (sprich die Revolutionswächter und vor allem die Schlägertruppe der Bassidji) mit äußerster Brutalität vorgegangen.

Im Augenblick sind mind. 3 Todesopfer, sowie 3 verwundete auf Seiten der Demonstranten zu beklagen.

Das iranische Fernsehen spricht übrigens davon, dass Teherans Strassen „völlig ruhig“ seien, traut sich aber nicht Bilder zu senden; zum ersten Mal seit Bestehen der islamischen Republik !

Der arabische Sender Aljazeera spricht jedoch davon, dass in Teilen Teherans die Sicherheitskräfte die Lage nicht mehr unter Kontrolle haben.

Hier auch einige Bilder der heutigen (noch laufenden) Demos:

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
BELGRAD: Wirklich frei
wallpaper-1019588
Indie-Party deluxe – Gewinne 1×2 Karten für das Konzert von Kakkmaddafakka in Heidelberg
wallpaper-1019588
Nicola Conte & Cloud Danko – LOVE FLOWER – A Cosmic Message From The Third World – Vol.10
wallpaper-1019588
Volljährig
wallpaper-1019588
Ravensburger tiptoi CREATE Starter-Set mit Weltreise-Buch
wallpaper-1019588
Die Liste der Verräter