Teheran in Blut (2)

Während die offiziellen Nachrichtenagenturen im Iran von „Ruhe in Teheran“ schwafeln, wird ein Todesopfer von den Menschen weggetragen:

Und hier noch mehr „Ruhe“ in Teheran und einige Schläger (sprich „Sicherheitsorgane“), die der wütenden Menge in die Hände gefallen sind, kurz nach dem ganz Teheran von mind. 3 Todesopfer gehört hatte. Im Hintergrund sind die brennenden Motorräder dieser „Sicherheitskräfte“ zu sehen:

Gewalt erzeugt Gegengewalt. Aber hier versuchen einige Demonstranten die in die Falle gegangenen Sicherheitskräfte zu schützen:

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
Bodega Biniagual
wallpaper-1019588
Wonderboy: The Dragon's Trap - Let's Play mit Benny
wallpaper-1019588
Rezension: Eat. Plants.
wallpaper-1019588
Sonntag, 20.10.2019 – ab 18:00 Uhr Warnstufe GELB