~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~

~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~

Tadaaa!! Hier kommt die Auflösung! Für den Tchibo-Backwettbewerb wurde ich von Tchibo mit Muffinförmchen aus Silikon, einer Schürze und einem Spritzbeutelset ausgestattet (Artikel dazu hier). Damit habe ich diese leckeren Chai-Latte-Cupcakes gebacken!! Nicht zu süß, schön würzig, auch unter der Haube noch mit knuspriger Kruste – mjam ^^!!! Von vielen Testern für saulecker befunden ;).

Auf dieser Seite könnt ihr euch vom 5. bis zum 9. März die verschiedenen Kreationen inklusive Rezepte ansehen und abstimmen. Natürlich würde ich mich superdoll freuen, wenn ihr meinen Chai-Latte-Cupcakes eure Stimme überlassen würdet ;)!

~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~

Chai Latte ist ein Gewürztee mit aufgeschäumter Milch oder in meinem Fall mit aufgeschäumtem Haferdrink :). Seit dem ersten Schluck, den ich vor ein paar Jahren in meinem Stamm-Café geschlürft habe, kann ich meine Finger nicht davon lassen ;). Vor einiger Zeit habe ich im dm zufällig Haferdrink Chai-Geschmack (von Alnatura) gefunden und war total begeistert!!

~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~

Für den Tchibo-Backwettbewerb wollte ich unbedingt vegane Cupcakes machen, die nicht zu langweilig und leicht nachzubacken sind. Nach mehreren Anläufen und Rezeptanpassungen hat es dann mit dem selbstentworfenen Rezept geklappt. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten - ihr müsst einfach auf "Weiterlesen oder kommentieren" klicken. Viel Spaß beim Nachbacken!

Rezept für 12 Cupcakes

Cupcakes: 230 g Mehl 10 g Stärke ½ Pck. Backpulver 120 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 Prise Salz 1 TL Kardammonpulver (oder 6-7 Kapseln Kardammon) 1 Prise Nelkenpulver (oder 1 Nelke) ½ TL Ingwerpulver 1 EL Zimtpulver 125 ml kochendes Wasser 2 Teebeutel schwarzen Tee 140 ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl) Frosting: 400 ml Haferdrink Chai (z.B. von Alnatura), alternativ Haferdrink oder Sojamilch (geschmacksneutral) und ½ TL Kardammonpulver (2-3 Kapseln), ½ TL Ingwerpulver, 1 ½ TL Zimtpulver, 1 Prise Nelkenpulver (kann auch weggelassen werden) 40 g Stärke 50 g Zucker 200 g Palmin Evtl. Kakaopulver ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~ Dekoration: Schokostreusel, Rohrzucker, Schokostäbchen nach Belieben Equipment: Küchenwaage Messbecher Messlöffel Rührschüssel Sieb Schneebesen Evtl. Mörser Wasserkocher/Kessel Tasse oder temperaturbeständiger Messbecher Teigschaber 2 Esslöffel Rost zum Auskühlen Kleiner Topf Handrührgerät mit Rühraufsatz Spritzbeutel mit Tüllen nach Wahl Cupcakes:
  1. Ofen auf 175ºC vorheizen. Muffinförmchen aus Silikon auf einem Backblech (außerhalb des Ofens!) aufstellen.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Salz und alle Gewürze dazu geben. Sollten ganze Kardammonkapseln und Nelken verwendet werden, diese vorher mit einem Mörser zu Pulver mahlen. Das Ganze mit einem Schneebesen gut verrühren. ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  3. In einer Tasse den Tee aufbrühen, 3 Minuten ziehen lassen. Danach die Teebeutel ausdrücken und ggf. den Tee mit Wasser wieder auf 125 ml auffüllen. ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  4. Tee und Öl zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und mit einem Kochlöffel nur so lange rühren, bis der Teig feucht ist (ca. 10-15 mal). ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~ ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  5. Mit zwei Esslöffeln den Teig gleichmäßig auf alle Förmchen verteilen, mit der Rückseite des Esslöffels glattstreichen (damit sie nach dem Backen eine gleichmäßige Oberfläche haben) und die Förmchen auf dem Backblech in den Ofen schieben. ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  6. Ca. 20 bis 26 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Aus dem Ofen herausnehmen und in den Förmchen auf einem Rost abkühlen lassen.
Buttercreme-Frosting (eine bebilderte Anleitung für Buttercreme findet ihr hier):
  1. Gewürz-Pudding kochen: Einen kleinen Teil (ca. 50 ml) des Haferdrinks bzw. der Sojamilch mit der Stärke und dem Zucker verrühren. Den Rest davon ggf. mit den Gewürzen in einem kleinen Topf aufkochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Teil mit der Stärke unter ständigem Rühren dazu gießen. Erneut kurz aufkochen. Mit Frischhaltefolie direkt auf dem Pudding abdecken, damit sich keine Haut bildet. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (nicht in den Kühlschrank stellen). ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  2. Das Palmin mit einem Handrührgerät mit Rühraufsatz in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Den abgekühlen Gewürz-Pudding löffelweise dazu geben und weiterrühren, bis der gesamte Pudding verbraucht und eine homogene Creme entstanden ist. ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~ ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  3. Die Buttercreme ca. 1 Std. kalt stellen, damit sie beim Spritzen formfester ist. Wer will, kann auch die Hälfte der Creme mit Kakaopulver braun färben.
Dekorieren:
  1. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit einer Tülle eurer Wahl füllen. Für Cupcakes eignen sich große Stern- und Lochtüllen besonders gut. ~ Tchibo Backwettbewerb: Chai-Latte-Cupcakes (vegan, laktosefrei) ~
  2. Für die Dekoration mit einem Mini-Cupcake auf dem Cupcake einen Mini-Cupcake aus der Mitte des eigentlichen Cupcakes ausschneiden oder ausstechen und das Loch mit Frosting auffüllen. Eine Haube aufspritzen und den Mini-Cupcake aufsetzen. Dem Mini-Cupcake ebenfalls eine Haube aufsetzen. Nach Belieben mit Rohrzucker und/oder Schokostreusel bestreuen und ggf. ein Schokostäbchen reinsetzen.

Nährwerte pro Cupcake ohne Frosting (=ohne Haube): 211 kcal, 2 g Eiweiß, 25.9 g Kohlenhydrate - davon 10.7 g Zucker, 11 g Fett - davon 0.9 g gesättigt, 0.3 g Natrium

Nährwerte für das gesamte Frosting (=die gesamte Buttercreme) ohne das Kakaopulver zum Einfärben: 2320 kcal, 2.6 g Eiweiß, 112.2 g Kohlenhydrate - davon 70.7 g Zucker, 205.7 g Fett - davon 0.8 g gesättigt, 0.2 g Natrium

 

wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q3/2018
wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Scherenschnitte als Geschenk- und Tisch-Deko
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #027 // free download
wallpaper-1019588
Mit Fingerfuchs basteln in unter 20 Minuten |Gewinnspiel|
wallpaper-1019588
Ice Cube – That New Funkadelic (Live @ The Tonight Show starring Jimmy Fallon)