TAHINI-NUSSRÖLLCHEN

TAHINI-NUSSRÖLLCHEN In der Türkei findet man an jeder Viertel eine Yufkaci (Yufka-Laden). Da gibt täglich vorbereitete Yufka, frische Kadayif oder die Käsekekse für die Kemalpasa Tatlisi. Die Yufka ist ganz dünn aber genau gross und rund wie hier in der türkische Lenbensmittelladen. Natürlich schmeckt am besten die Böreks, die mit ganz dünne Yufka gebacken. Besser gesagt, hier kauft man ein kg Yufka mit 4 Yufkablatt, aber in der Türkei mit 5 Blätter. Meine Mutter bringt für mich ab und zu frische Yufka  aus einer Yufkaci in der Nähe von ihrer Kreuzberger Wohnung. Ich habe die Röllchen mit eine übrig gebliebene Yufkablatt und die Reste von einem Glass Tahini vorbereitet. Es ist eine leichte und süße Börek mit ganz leckerer Tahini und Haselnuss.
Zutaten:
für ca. 10 Röllchen
  • 1 Yufka  (oder Filoteig)
  • 3 EL Tahini
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL gemahlener Haselnüsse
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Puderzucker zum Bestreuen.
Zubereitung:
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine kleine Backblech leicht einfetten.
  • Yufkablatt auf den Arbeitsplatte legen. Tahini mit Hilfe einem Löffel gut mischen und über die Yufka bestreichen. Zucker und Haselnüsse darauf bestreuen. Die Yufka rollen und in kleine Stücken schneiden. Pflanzenöl mit Hilfe einem Pinsel die Röllchen bestreichen und auf den Backblech nebneinander legen. Im vorgeheizte Backofen ca. 12-15 Minuten leicht goldbraun backen. 
  • Mit Puderzucker betreuen und lauwarm servieren.

wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen