Soziale Stadt im Bild — Das neue Frankfurt

Soziale Stadt im Bild – Das neue Frankfurt (Foto: © Matthias Matzak)

Ab 2008 dokumentierte der Architekturfotograf Matthias Matzak die Siedlungen und Bauten des sogenannten Neuen Frankfurt von Architekten wie Ernst May, Martin Elsaesser und anderen. Auf hohem ästhetischen Niveau vermitteln seine Bilder den reichen Bestand und heutigen Zustand dieser Reformarchitektur des frühen 20. Jahrhunderts. Die Fotografien sind ab 20. Juli in der Architekturgalerie am Weißenhof ausgestellt.

Ausstellungsbeschreibung

Die Architekturgalerie am Weißenhof zeigt vom 20. 07. bis 01. 10. 2017 die Ausstellung »Soziale Stadt im Bild – ›das neue frankfurt‹ in Fotografien von Matthias Matzak«. Ab 2008 dokumentierte der Architekturfotograf Matthias Matzak die Siedlungen und Bauten des sogenannten Neuen Frankfurt von Architekten wie Ernst May, Martin Elsaesser und anderen. Auf hohem ästhetischen Niveau vermitteln seine Bilder den reichen Bestand und heutigen Zustand dieser Reformarchitektur des frühen 20. Jahrhunderts – dokumentiert in unserem 2014 publizierten Buch »das neue frankfurt. fotografische sammlung von matthias matzak«.

Die kommende Ausstellung konfrontiert die Farbfotografien Matzaks mit Schwarzweiß-Fotos von Großwohnsiedlungen im Stuttgart der Nachkriegszeit. Im Spannungsfeld der medialen Konfrontation werden unterschwellig Fragen nach der sozialen Stadt aufgeworfen. Ist Gestaltung und Vermittlung von Städtebau und Architektur nur ein entbehrlicher Luxus oder wesentliche Notwendigkeit für ein soziales Miteinander ?

Wann und wo

Architekturgalerie am Weißenhof
Am Weißenhof 30
70191 Stuttgart

20. Juli bis 1. Oktober 2017
Eröffnung am 19. Juli um 19:00 Uhr