Sonntägliches Backvergnügen: Veganes Banananbrot


Sonntägliches Backvergnügen: Veganes Banananbrot
Sonntägliches Backvergnügen: Veganes Banananbrot

Zutaten:

  • 3 Bananen (am besten etwas reifer)
  • 1 Apfel
  • 150 g Dinkelvollkonrmehl
  • 50g Zucker (eigentlich 70g aber je nachdem wie reif die Bananen sind, kann man auch weniger nehmen, die sind ja süß genug und zuviel Zucker ist ja auch nichts, ne ?)
  • 120 g ungesüßtes Apfelmus
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • eine Hand voll Walnüsse (wahlweise auch Kürbiskerne oder andere Nüsse, je nachdem was ihr so mögt)

Und so wirds gemacht:

Bananen mit der Gabel zerdrücken, Apfel klein schneiden und dazugeben. Die restlichen Zutaten auch mit dazugeben und alles gut vermengen. In eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei ca. 150° für etwa 30-40 Minuten in den Ofen (ich habe keinen Umluftherd, daher kann das auch variieren, am besten immer mal wieder nachschauen). Dann raus aus dem Ofen, abkühlen lassen und entweder mit Marmelade, Honig, Erdnussbutter, etc. oder auch einfach pur genießen ! 

Sonntägliches Backvergnügen: Veganes Banananbrot

Viel Erfolg beim Backen und lasst es euch schmecken ! 


Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben ! 
Eure Julie :-)

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?