Sonne – Gedicht vom 23.03.2020

Möge die Sonne auch in trüben Tagen und schwierigen Zeiten wieder für uns alle aufgehen und das Leben erleuchten.

„Sonne“

Die Sonne erscheint im hellen Licht,
damit schenkt sie uns viel Zuversicht.
Auch in derzeit schwierigen Zeiten,
kann sie uns viel Freude bereiten.

Gott sei Dank kann ich sie fast immer sehen,
am frühen Morgen vor dem Arbeit gehen.
Aber auch alle, die mehr als einen Meter Abstand halten,
können sich einen schönen Spaziergang gestalten.

Die Regierung hat erkannt, wir brauchen frische Luft,
und von so manchen Blumen ihren Duft.
Darum schalten wir einfach unseren Hausverstand ein,
dann wird die Zeit schon bald wieder anders sein.

Eine Zeit voller Freude und Dankbarkeit,
wo wir umso mehr schätzen die Gemeinsamkeit.
Bis dahin heißt es durchzuhalten,
und sich so gut es geht, unser Leben schön gestalten.

(Helmut Mühlbacher)

  • Sonne – Gedicht vom 23.03.2020
  • Sonne – Gedicht vom 23.03.2020
  • Sonne – Gedicht vom 23.03.2020
  • Sonne – Gedicht vom 23.03.2020
  • Sonne – Gedicht vom 23.03.2020

wallpaper-1019588
Algarve News: 07. bis 13. Juni 2021
wallpaper-1019588
Playstation 5 oder Xbox Serie X kaufen?
wallpaper-1019588
Märzenbecher Steckbrief
wallpaper-1019588
Primel Steckbrief