Sommer trifft bequem trifft bunt

Sommer trifft bequem trifft bunt
Passend zu meiner Japanbluse ist mein neuestes Werk eine Sommerhose aus Blusenstoff. Grundlage ist ein Schnitt für eine Jogginghose aus der Burda. Ich hatte etwas Angst, dass der Schnitt vielleicht zu schmal sein könnte, da er eigentlich für dehnbare Stoffe gedacht ist. Aber das war kein Problem.
Sommer trifft bequem trifft bunt
Statt Beinbündchen habe ich aber einfach einen normalen Saum genäht und statt fertiger Kordel habe ich ein Bindeband aus dem Stoff genäht, fand ich passender.
Passend ist auch die Japanweste - erstaunlich gut sogar. Und die Schuhe habe ich aus Swasiland mitgebracht.
Sommer trifft bequem trifft bunt
Hinten hat die Hose aufgesetzte Taschen, wäre nicht unbedingt nötig, ist aber ein kleines Gimmick.
Sommer trifft bequem trifft bunt
Nun ist meine Sommergarderobe für Büro und Ähnliches fertig. Es folgen noch ein paar bequeme Klamotten, dann fange ich mit der Herbstproduktion an. Derweil hoffe ich, dass noch ganz viel Sommer kommt, damit ich alles noch reichlich anziehen kann.
Sommer trifft bequem trifft bunt
Schnitt: Modell 112 Ausgabe 3/2014 der burdastyle
Stoff: Blusenstoff Masina stoffe.de
Kosten: ca. 11 €
Arbeitsaufwand: 6 h
Verlinkt bei Me Made Mittwoch, RUMS

wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen
wallpaper-1019588
Mädels aufgepasst…
wallpaper-1019588
17 entzündungshemmende Heilpflanzen, um die Abwehrkräfte zu steigern
wallpaper-1019588
Regenbogenbrücke: Abschied vom Hund