So geht man nicht mit Tieren um – Teil 2

Im Mai diesen Jahres habe ich von Luise und Lexa die seit 3 Jahren auf dem Lebenshof Irmenach leben und deren Pflegevertrag den von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner gekündigt werden sollte.

Hier ein Link zum Artikel → So geht man nicht mit Tieren um

Das diese Geschichte nicht ohne weiteres zu Ende geht war klar aber was eine Richterin beim Amtsgericht Hamburg-Wandsbek nun verkündete ist echt das letzte. Free Animal e.V. muss die beiden Ponys alles ernstes an den Bundesverband heraus geben!

Sie hat sich weder von sehr kompetenten Leuten noch von verschiedenen Anlagen überzeugen lassen, kein Wunder. Sie hat laut eigener Aussage keine Ahnung von Pferden / Ponys und anstatt sich von Menschen beraten zu lassen die wirklich wissen wo von sie reden hielt sie es wohl für ausreichend ein Kollegin um Rat zu fragen die Reiterin ist……tolle Informationsquelle.

Was der Bundesverband der Tierversuchsgegner und die Richterin in diesem Fall zeigen verstößt meiner Meinung nach gegen alles was für den Tierschutz steht! Bei allen möglichen Fällen gibt es, unter anderem, Ortsbegehungen um sich ein Bild zu machen, so was hat hier wohl nicht stattgefunden. Warum nicht?

Man sicher sein das für Free Animal e.V. dieses Angelegenheit nicht beendet ist und das man sich weiterhin nach allen Kräften bemühen wird Luise und Lexa behalten zu können.

Hinzu kommt noch das ein Rechtsanwalt dem Verein Free Animal e.V. die Gemeinnützigkeit entziehen möchte. Ob dieser überhaupt weiß was Free Animal e.V. ist und wofür sie stehen……wer weiß?

Da die zu erwartenden Prozess- und Anwaltskosten derzeit privat übernommen werden kann jeder der möchte den Verein unterstützen.

Rechtshilfekonto der Tierbefreier e.v.:
Rechtsanwalt Loukidis
Betreff: Free Animal – Luise und Lexa
Konto-Nr.: 0255180901
BLZ: 14080000
Institut: Dresdner Bank


wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Ein glutenfreier Hotel- und Urlausbtipp von Kerstin – All Inclusive auf Kos
wallpaper-1019588
BAG: Betriebsrat bekommt € 120.000 netto an Abfindung und klagt später nach Erhalt auf Fortbestand!
wallpaper-1019588
Das Gesetz zum Verbot von Diesel- und Benzinfahrzeugen auf den Balearen, illegal?
wallpaper-1019588
Plötzlich Familie
wallpaper-1019588
Shop the Look via Pinterest
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wiederholungstäter?