{sieben} Fragen an…Renate

Renate oder besser Renaade ;-) ist zweifache Mutter und schreibt den wundervollen Blog Titatoni, den viele von Euch bestimmt schon kennen. Was, kennt Ihr noch nicht?!?! Gibts doch gar nicht, dann aber ganz schnell mal vorbei schauen. Ein Besuch bei Titatoni ist nämlich wie ein kleiner Kurzurlaub am Computer. Ganz wunderbare Fotos, tolle DIY Ideen und leckere Rezepte… Hach, ich bin immer wieder beeindruckt von den Sachen, die Renate zeigt und wünschte ich hätte auch so ein talentiertes Händchen! Aber Anschauen allein macht ja auch schon Riesenspaß! Und dank Renate weiß ich jetzt auch was Bagaluten sind und hab mich irgenwie verliebt in das Wort…
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Renate writes the fantastic blog Titatoni. Do have a look, it’s full of wonderful photos, great DIY ideas and yummie recipes!

{sieben} Fragen an… Renate

{sieben} Fragen an…Renate1 Wie bist Du auf die Idee gekommen, das zu machen, was Du machst?
Nach dem Abitur habe ich lange überlegt, ob ich eine kreative Richtung einschlagen sollte…
… und habe dann letztendlich doch Sportwissenschaften studiert.
Ich habe zwar immer für mich daheim rumgewerkt, aber das hat sich erst jetzt mit den Bagaluten verstärkt. Ein Haushalt mit Kindern erfordert einfach viel mehr Kreativität und lässt neue Ideen wachsen!

2   Worüber hast Du Dich heute schon gefreut?
Der Postmann hat mir einen ganz lieben, völlig unerwarteten Brief gebracht.

3 Was hat Dich am Kinderhaben am meisten überrascht?
Am Meisten überrascht hat mich diese Wucht an Liebe, dieses überwältigende Gefühl, alles für ein Kind tun zu können. Natürlich kennt jeder das Wort Mutterliebe, aber diese Intensität hatte ich nicht erwartet.
Ausserdem war ich nicht gefasst darauf, wie anstrengend so ein Morgen sein kann.
Vorgestellt habe ich es mir folgendermassen:
Die Familie steht auf, macht sich fertig, frühstückt ganz entspannt gemeinsam, die Mama bringt die Kinder ganz relaxed in die KiTa um sich dann ganz easy um Job und Kariere kümmern zu können.
Nun, die Realität sieht irgendwie anders aus *lach*.

4   Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen?
Mit meinen Kindern.
Einfach einmal (noch) keine Sorgen haben, basteln, spielen, futtern und zwischendurch ein Nickerchen… nur der Kaffee würde mir ein wenig fehlen! :o )

5   Was müsste Deiner Meinung nach dringend mal erfunden werden?
Ein Knöpfchen mit dem man in sekundenschnelle das täglichen Riesenchaos daheim wieder löschen kann, der sollte wirklich mal langsam auf den Markt kommen.

6   Was ist Dein absolutes Must-have für Mütter?
Die Gelassenheit, auch mal über “unperfekte” Situationen herzhaft lachen zu können.

7   Last but not least, wie sieht Dein perfekter Tag aus?
Strand + Schwimmen + Surfen + Lagerfeuer + Grillen + Schlafen am Meer!

Vielen Dank für Deine Antworten, Renate!

 


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Solomon, Maynard: Beethoven. Biographie
wallpaper-1019588
Mein Corona-Senf V
wallpaper-1019588
Rouen – 7. Oktober 2019
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an