,Serienkiller‘ Charles Manson nach 45 Jahren Haft tot

Der Karriereverbrecher Charles Manson steckte hinter der Blutorgie der „Manson Family“ in 1969.

Einer der notorischsten Kriminellen der US-Geschichte starb in einem Spital in Bakersfield (Kalifornien): Manson (†83) hatte vor 48 Jahren als durchgedrehter Anführer des Kults „Manson Family“, die durch Bluttaten einen Rassenkrieg anzetteln wollte, den Mord an sieben Opfern angeordnet, darunter die hochschwangere Frau von Starregisseur Roman Polanski, Sharon Tate.

Manson, der sich ein Hakenkreuz an die Stirne tätowieren ließ, starb nach 45 Jahren in Haft, seine Begnadigung wurde 15 Mal abgelehnt.


wallpaper-1019588
"Die unglaubliche Geschichte des Mr. C" / "The Incredible Shrinking Man" [USA 1957]
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Königsmord im Burgtheater
wallpaper-1019588
* * * 18 * * *
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Weihnachtliche Kürbis-Orangen-Suppe
wallpaper-1019588
Diese Bücher durften im Oktober bei mir einziehen!
wallpaper-1019588
Verliebt in die Goldschmiedekunst von CUCKOOWELEN by Patrick Schell