Selig sind die seligen denn sie sind Gott näher

Selig sind die seligen denn sie sind Gott näherDer populäre verstorbene polnische Papst Johannes Paul II. wird seliggesprochen. Papst Benedikt XVI. erkannte seine – medizinisch nicht erklärbare – Heilung einer französischen Ordensfrau als Wunder an. Die Frau hatte an Parkinson gelitten. Wikipedia sagt dazu Seligsprechung oder Beatifikation (lat.: beatus „glücklich, selig“, facere „machen, tun“) nennt man nach dem Kirchenrecht der römisch-katholischen Kirche die feierliche Erklärung, dass ein verstorbener Christ von Gott in die Schar der Heiligen bzw. Seligen aufgenommen worden ist. Im Unterschied zur Heiligsprechung wird durch die Seligsprechung jedoch nur eine lokale öffentliche Verehrung dieser Personen gestattet. Diese Praxis der Seligsprechung wird bei Menschen angewandt, die ein besonders vorbildhaftes Leben geführt haben. Und ich dachte immer vor Gott sind alle Menschen gleich scheint wohl doch nicht zu stimmen. Tja die Religion macht sogar bei verstorbenen Unterschiede. Sie bestimmt auch wer Gott näher ist, wirst Du auf Erden selig oder heilig gesprochen  bist Du Gott näher als ein Mensch der zwar gutes auf der Erde getan hat aber dafür nicht selig gesprochen wird.


wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Unterwasserforschung am lebenden Objekt
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
Unsere TOP Wandertipps für dich
wallpaper-1019588
Das Knöchelphänomen
wallpaper-1019588
Tag 80 – 82: Ein Jahreswechsel auf Reisen
wallpaper-1019588
Chicken Wings – Korean Fried Chicken