Scott McLaughlin feiert V8 Supercars Premierensieg

scott 630x354 300x168 Scott McLaughlin feiert V8 Supercars PremierensiegNach dem Fabian Coulthard am Freitag sein erstes V8 Supercars Rennen gewann machte es ihm heute Scott McLaughlin beim “Premierenwochenende” im Melbourner Albert Park nach. Der Rookie gewann das 4. Rennen dieses Wochenende.

2. hinter McLaughlin wurde der Red Bull Racing Australia Pilot und Altmeister Craig Lowndes. Polesetter Fabian Coulthard wurde 3. Coulthard startete von der Pole, hatte aber Probleme beim Boxenstopp und viel 2 Positionen zurück. Bester Ford wurde David Reynolds auf Position 4, bester Nissan Todd Kelly auf Position 7 und bester Mercedes Lee Holdsworth auf Position 20.

Der Start verlief chaotisch. James Courtney erlitt auf den Weg in Kurve 1 einen Motorschaden und schied aus, Russell Ingall wurde in der 1. Kurve umgedreht und von Mark Winterbottom getroffen – das Aus für beide. Nachdem die 4 Rennen im Rahmen der Formel 1 nur Showrennen ohne Punkteverteilung waren, geht es am 5-7 April in Symmons Plains (Tasmanien) wieder um Meisterschaftspunkte. Bei More Than Racing werdet ihr dann auch natürlich wieder informiert.


wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Der internationale J.R.R. Tolkien Day 2018
wallpaper-1019588
Abgrenzung, Selbstbehauptung und das Bilden deiner eigenen Meinung machen Dich attraktiv als Mann
wallpaper-1019588
Ex zurückgewinnen – Trennungsschmerzen überwinden
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit