Schokotorte

Schokotorte
Letztens gab es bei uns mal wieder eine richtige Schokoladenbombe. Diesmal habe ich eine abgewandelte Torte nach dem Rezept "Death by Chocolate" gemacht. Den Teig habe ich so aus dem Rezept übernommen, die Füllung ist jedoch Erdnussbuttercreme, die ich noch von diesen Erdnuss-Whoopies übrig hatte und lediglich der Überzug besteht aus einer Ganache. 
Schokotorte
Die Ganache habe ich aus gleichen Teilen Sahne und Kuvertüre gemacht. Die Füllungen und Cremes sind ja so variabel, dass man lustig miteinandern kombinieren kann. 
Schokotorte
Und ich muss sagen, die Erdnussbuttercreme eignet sich hervorragend als Tortenfüllung, die werde ich mir auf jeden Fall merken. Gerade mit dem Salz in der Buttercreme ist es eine interessante Abwechslung zur Schokolade.
Schokotorte
Was ich allerdings immer noch üben muss, ist das Schneiden von Torten. Ich schneide immer zu tief unten und meistens schief. Ich glaube, im nächsten Urlaub muss ich mal ein Praktikum beim nächsten Konditor machen, damit ich mehr Gelegenheit habe zu üben.
Schokotorte
Als Deko gab es bunte Zuckerperlen, die machen sich richtig gut auf der dunklen Schokolade finde ich. Und sie erinnern mich an Urlaub, die habe ich nämlich das letzte Mal aus Frankreich mitgebracht.
Auf jeden Fall war es richtig lecker und hat uns einige süße Nachmittage beschert.
Schokotorte
Wie macht ihr das eigentlich beim Backen, kombiniert ihr viel und ändert nach euren Vorstellungen oder haltet ihr euch eher an die Rezepte?
Alles Liebe
Schokolia