Black Bottom Cupcakes

Black Bottom Cupcakes

Ich bin ja bekennender Starbucksfan und wer schonmal dort ist, kennt sicher die Double Chocolate Muffins mit Käsekuchentopping. Das Rezept der Black Bottom Cupcakes aus der "Lecker Bakery" klang so sehr danach und sah entsprechend aus, dass ich das natürlich ausprobieren musste.


Für 12 Stück braucht ihr: 200g Doppelrahmfrischkäse, 260g Zucker, 1 Eigelb, gemahlene Vanilleschoten (ersatzweise Vanillearoma), 200g Mehl, 30g Kakao, 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1/4 TL Salz, 80 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl), 1 TL Weißweinessig


- Die Mulden einer Muffinbackform werden mit jeweils zwei Papierförmchen ausgelegt- Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen- Der Frischkäse wird mit 60g Zucker, dem Eigelb und dem Vanillearoma verrührt- Die restlichen Zutaten werden zusammen mit 250ml Wasser gerade so lange verrührt, bis sich alles verbunden hat- Der dunkle Teig wird in die Förmchen verteilt, mit einem Teelöffel wird die Frischkäsemasse jeweils mittig darauf gesetzt- Die Backzeit beträgt ca. 20 Minuten, nach dem Herausnehmen auskühlen lassen
Black Bottom Cupcakes

Die Zubereitung ist denkbar einfach und das Ergebnis überzeugt. Das einzige, was ich nicht verstehe ist, warum mein Käsekucheninlet in sich zusammenfällt, das auf den Fotos der Lecker Backery jedoch nicht. Was haben die anders gemacht als ich? Ich werde es beizeiten noch einmal ausprobieren müssen ... welch hartes Los

Alles Liebe
Schokolia


wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Tagebuch Corona-Krise, New York, Day 13: Das Heulen der Sirenen
wallpaper-1019588
Was uns noch bevorsteht
wallpaper-1019588
Dr. Bodo Schiffmann
wallpaper-1019588
Comic Review Blade Runner 2019 Vol. 1 Los Angeles – Die Zukunft ist jetzt