Schokominze

Schokominze Es sollte eine After Eight-Seife werden. Riechen tut sie zumindest ganz lecker danach. Das Parfümöl wollte aber nicht so schön dunkelbraun werden, und es könnte noch eine Spur herber sein. Darum wurde sie eine schlichte Schokominze!!!
Verseift:
Kokos, Palm, Mandel, Olive, Reiskeim, Rizinusöl, Sheabutter, Stearinsäure.
Beduftet:
ÄÖ Pfefferminze und Schokolade (Gi).
Gefärbt:
Kakaopulver, etwas Titan damit das Türkis (Behawe) schön pastellig wird.
Damit der Leim schneller andickt, reichen ein paar Tropfen Seidenprotein. Bei Schichtseifen ganz hilfreich. Und das mir Pfefferminze in Seife so gut gefällt, hätte ich mir auch nicht gedacht. Ist vielleicht nicht DIE klassische Sommerseife, aber ich freue mich schon aufs anwaschen.

wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Am Postgaragen-Areal soll Supermarkt entstehen
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Zum Tod von Miloš Forman (1932-2018)
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Die Blutfinca: Ein Mallorca-Thriller
wallpaper-1019588
Partymeile Arenal soll stärker kontrolliert werden
wallpaper-1019588
Die Open Arms hat in Palma festgemacht
wallpaper-1019588
[Kurzrezension] Optimales Lauftraining