Schlussakt [34. Spieltag - Bayern vs. Stuttgart & Köln vs. Schalke]

Bayern vs. Stuttgart

„Platz Drei gesichert, jetzt geht es auf zu Platz Zwei.“ „Wir schielen auf Platz Zwei!“ So oder ähnlich war es auf diversen Sportseiten und Fussballblogs zu lesen. Klingt gut, allein mir fehlt der Glaube. Warum? Weil:

  • es einfach nicht zu dieser Saison passen würde
  • Heynkes sich sauber aus Leverkusen verabschieden will und daher die Chemikanten Freiburg schlagen werden
  • unsere Spieler von allen Seiten unter extremen Druck gestanden haben, wenigstens Platz Drei zu holen. Aus eigener Erfahrung als Führungskraft kann ich sagen: Wenn ein solches Ziel dann erreicht ist, ist der nächste Schritt (hier Platz Zwei) extrem schwer, insbesondere wenn der zeitliche Abstand derart gering ist. Die totale Anspannung der letzten Wochen ist einfach raus. Das kann zum befreiten Aufspielen führen, in dieser Saison glaube ich aber eher an eine mittelprächtige Leistung gegen Stuttgart
  • Stuttgart hingegen wird völlig befreit aufspielen, da sie dem Abstieg entronnen sind und jetzt mit einem Sieg gegen die verhassten Bayern ihren Fans noch ein kleines Hupferl am Ende einer (ebenfalls) verkorksten Saison schenken können

Die vielen Verletzten tragen ebenso wie die Ribery-Sperre nicht gerade dazu bei, dass die Aufstellung (hier bei Spox) mich von einem Bayern-Sieg überzeugen könnte. Daher gehe ich von einem Unentschieden gegen Stuttgart aus, während Leverkusen sein Spiel gewinnt. Eben Platz Drei. Was zu dieser Saison passen würde. Ich lasse mich aber gerne von unseren Spielern heute nachmittag eines Besseren belehren. 8-)

Mein Tipp: 1-1

Köln vs. Schalke

Dieses Spiel ist extrem schwer einzuschätzen. Köln ist endlich vor dem Abstieg gerettet und wird sich sauber aus der mittelprächtigen Saison verabschieden wollen, aber die totale Anspannung der letzten Wochen ist raus und könnte zur leider zu häufig beobachteten Naivität im Spiel des FC führen. Allerdings ist Schalke auch nicht gerade total motiviert für dieses Spiel. Keiner will sich vor dem Pokalfinale noch verletzten, die Saison ist (bis auf eben diese letzte Chance gegen Duisburg) völlig im Eimer, daher wird alles der Fahrt nach Berlin untergeordnet, egal was Rangnick öffentlich sagt. Ein paar Wackelkandidaten im Schalker Kader werden wohl etwas mehr Gas geben, um in Berlin in der Startelf zu stehen, aber das wird die sicheren Kandidaten nicht mitreißen. Und Neuer ist (hoffentlich) schon mit den Gedanken in München. ;-)

Die Aufstellung (hier bei Spox) ist schnell erzählt: Ebenso wie im letzten Spiel.

Mein Tipp: 2-1