Saftiger Mohnkuchen

Meine "bessere Hälfte" liebt saftigen Mohnkuchen und unsere Tochter hat zu Weihnachten einen gebacken, der nach seinem Geschmack war.
Nun habe ich den Kuchen in der letzten Woche nach dem Originalrezept nachgebacken und wir fanden ihn viel zu süß. Er landete dann in der Mülltonne.
Nun schaute ich mal auf die Verpackung des "Mohn Back" von dem "Backdoktor". Da sind sage und schreibe 33 g Zucker auf 100 g backfertige Mohnmischung drin. Das sind 82 g Zucker und zusätzlich stehen 175 g Zucker im Rezept.
Jetzt habe ich den Mohnkuchen ohne Zuckerzugabe, bis auf den Vanillezucker, gebacken und er war sehr viel besser. Den Zuckerguss habe ich auch nur etwas dezent rauf gemacht.
Zusätzliche Zutaten waren bei mir noch ein kleiner Apfel, Rosinen und gehackte Mandeln.
Natürlich kann man auch Rumrosinen verwenden, was sicherlich noch besser schmecken würde. Aber nicht wenn Kinder mit essen.
Saftiger Mohnkuchen
Saftiger Mohnkuchen
Zutaten für eine 20 cm Durchmesser Springform:
5 Eiweiß
150 g Margarine (ich bevorzuge Butter)
175 g Zucker (habe ich weglassen)
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eigelb
1 Messerspitze Salz
1/2 Päckchen Backpulver
250 g Mohn (backfertige Mohnfüllung)
200 g gemahlene Mandeln
125 g Puderzucker
Wasser
Rum (optional)
zusätzlich von mir zugefügt:
1 kleiner Apfel
75 g Rosinen oder Rumrosinen
50 g gehackte Mandeln oder Haselnüsse 

Zubereitung:
  • den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Eier trennen
  • Eiweiß zu Schnee schlagen und kühl stellen
  • den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden
  • alle Zutaten und den gewürfelten Apfel in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren
  • anschließend das geschlagene Eiweiß unter den Teig heben
  • Backpapier in eine Springform klemmen und mit der Schere so abschneiden, dass nur noch ein kleiner Rand stehen bleibt
  • den Rand der Form etwas einfetten
  • nun die Masse in die Springform geben und gleichmäßig verteilen
  • den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen / Stäbchenprobe
  • sollte er zu dunkel werden mit Butterbrot- oder Backpapier abdecken
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen
  • für den Guss Puderzucker mit Wasser und Rum mischen und mit einem Löffel glatt rühren (Flüssigkeiten nach und nach zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist)
  • die entstandene Masse auf den Kuchen geben und mit einem Messer verstreichen
lasst es euch schmecken

wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads