Steckrübenpfanne mit Hack und Möhren

In dieser Woche geht es mit der Steck- bzw. Kohlrübe weiter. Für 2 Personen ist eine Rübe oftmals zu groß. Darum verwende ich sie meist für zwei verschiedene Gerichte.
Der Kreuzkümmel passt wunderbar zur Steckrübe und unterstreicht deren Geschmack.
Steckrübenpfanne mit Hack und Möhren
Zutaten für 2 Personen:
500 g Steckrübe
1 Teel Gemüsebrühe oder 200 ml selbstgemachte Gemüsebrühe
2 mittelgroße Möhren
1 rote Zwiebel
1 Teel Butterschmalz
200 g Rinderhack
Salz
Pfeffer
1 Teel gem. Kreuzkümmel
1 Knoblauchzehe
Zubereitung:
  • Steckrübe erst in dicke Scheiben schneiden und dann schälen
  • Scheiben grob würfeln
  • zugedeckt in 200 ml Wasser mit Brühe ca. 15 Minuten kochen
  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel halbieren und in feine Spalten schneiden, Knoblauch pressen
  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen
  • Hackfleisch darin unter Rühren krümelig braten
  • mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen
  • Steckrübe abtropfen lassen und die Gemüsebrühe dabei auffangen
  • Steckrübe, Möhren und Zwiebel zum Hackfleisch geben und kurz mitbraten
  • etwas Brühe angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen
  • nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
lasst es euch schmecken


wallpaper-1019588
[Rezension] Die Lady - Verliebt in einen Vampir 2
wallpaper-1019588
PPP – Teil 6
wallpaper-1019588
Nur 13 % der Deutschen erwägen, im Ausland Urlaub zu machen
wallpaper-1019588
Geld made in Innerrhoden