Bratwurst-Stew mit Möhren, Steckrübe und Porree

Stew heißt übersetzt: Eintopf. Stew hört sich natürlich viel besser an, als Eintopf.
Und im Winter gibt es doch nichts schöneres als einen durchwärmenden Stew.
Steckrübe / Kohlrübe, Kohlrübe / Steckrübe.
Ich kannte früher nur den Begriff Kohlrübe. Mit der Steckrübe konnte ich nichts anfangen. Inzwischen weiß ich aber das es zwei Begriffe für ein und das selbe Gemüse gibt. So wie z.B. Porree und Lauch.
Bratwurst-Stew mit Möhren, Steckrübe und Porree
Zutaten für 4 Personen:
1 kg Steckrübe
2 große Möhren
750 g Kartoffeln
1 Stange Porree
3/4 l Gemüsebrühe
4 Lorbeerblätter
1 EL Pfefferkörner
1 EL Tomatenmark
3 grobe, gebrühte Bratwürste
Öl
Salz
glatte Petersilie
Zubereitung:
  • Steckrübe, Möhren und Kartoffeln schälen und waschen
  • Porree putzen und waschen
  • Steckrübe und Kartoffeln in Würfel, Möhren und Porree in Scheiben schneiden
  • Gemüsebrühe aufkochen
  • Gemüse, Lorbeer, Pfefferkörner und Tomatenmark zufügen
  • zugedeckt ca. 30 Minuten garen
  • inzwischen Bratwürste in dicke Scheiben schneiden
  • kurz vor dem Servieren Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Wurstscheiben unter Wenden darin braten und in das Stew geben
  • nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Petersilie waschen, grob hacken und darüberstreuen
lasst es euch schmecken

wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen
wallpaper-1019588
#1183 [Review] brandnooz Box Dezember 2021
wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See