Ron Ely – vom Urwald ans Mikrofon

Der Schauspieler Ron Ely wurde am 21. Juni 1938 in Texas geboren.

Nach ersten Erfahrungen beim Film (u.a. in dem Musical „South Pacific“) kam für den gutaussehenden Ely Ende der 1960er Jahre seine große Chance.

Für eine Fernsehserie enagierte man ihn als „Tarzan“, er war damit der 15. Darsteller, der diese Rolle im Film spielte.

57 Folgen lang gellte der Schrei durch den Urwald und auf den Bildschirmen in aller Welt.

Vor allem in Deutschland kam Ely so gut an, dass er Angebote für wetere Kinofilme erhielt; 1972 gar bekam er den „Goldenen Otto“ der Jugendzeitschrift „Bravo“.

Ebenfalls um diese Zeit nahm Ron Ely in Deutschland eine Schallplatte auf.

Die Single mit den Titeln „I Can See her Waiting in the Doorway“ und „Back on the Road“ war zwar nur ein Achtungserfolg, steigerte seine Popularität aber um ein Weiteres.

Heute ist diese Platte (übrigens auf dem Schallplattenlabel von Ralph Siegel veröffentlicht)  eine gesuchte Rarität und wird (je nach Erhaltungszustand) nicht selten zu hohen Preisen gehandelt.

Mittlerweile ist Ron Ely als Schriftsteller erfolgreich und spricht Hörbücher ein.



wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?