Robert Ebner bester Sportholzfäller Deutschlands

Siegerehrung Deutsche Meisterschaft 2010Robert Ebner ist Deutscher Meister der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES 2010. Beim nationalen Titelkampf im Erlebnispark Tripsdrill (Baden-Württemberg) feierte der 25-jährige Unterfranke vor 5.000 Zuschauern bereits seinen dritten Triumph in Folge. Den Silberrang im sportlichen Wettstreit mit Axt und Säge sicherte sich Wolfgang Kraus aus Regenstauf (Bayern). In einem spannenden Finale verwies er seinen Landsmann Stefan Stark aus Gramschatz auf den dritten Platz. Nach der Deutschen Meisterschaft schauen Fans und Sportler nun auf die Anfang September in St. Johann in Tirol (Österreich) stattfindende Weltmeisterschaft der Königsklasse im Sportholzfällen.

Tripsdrill, 7. August 2010 – Den Grundstein für die erfolgreiche Titelverteidigung legte Robert Ebner mit Bestzeiten in den drei Axtdisziplinen. So konnte sich der bayerische Sportholzfäller im abschließenden Sägewettbewerb mit der getunten Rennmotorsäge Hot Saw sogar eine Disqualifikation leisten. „Ich freue mich riesig über den Erfolg und bin sehr stolz, Deutschland erneut bei der Weltmeisterschaft vertreten zu dürfen“, so Robert Ebner, der 2009 WM-Dritter wurde, nach dem Wettkampf.

Da Wolfgang Kraus und Stefan Stark im Endergebnis mit drei Punkten Rückstand gleichauf den zweiten Platz belegten, fiel die Entscheidung um Silber im Stechen. Hierzu traten die beiden Sportler erneut in der Disziplin Stihl Stock Saw an, in der mit einer handelsüblichen Motorsäge schnellstmöglich zwei Holzscheiben vom Stamm geschnitten werden müssen. Mit einem Wimpernschlag von sieben Hundertstelsekunden Vorsprung fiel die Entscheidung für Wolfgang Kraus.
Robert Ebner Deutscher Meister 2010 Hot Saw

Durch seinen Sieg bei der Deutschen Meisterschaft qualifizierte sich Robert Ebner für den am 4. September ausgetragenen Einzelwettbewerb der Weltmeisterschaft in St. Johann in Tirol. Hier trifft er auf die anderen nationalen Meister aus Europa sowie aus den USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Am Folgetag tritt er zusammen mit Wolfgang Kraus und Stefan Stark sowie dem DM-Vierten Dirk Braun aus Winterberg (Nordrhein-Westfalen) bei der erstmals ausgetragenen internationalen Team- Meisterschaft an. Der Lokalmatador und Fünftplatzierte des Wettkampfs im
Erlebnispark Tripsdrill, Ralf Dengler aus Widdern (Baden-Württemberg), komplettiert die deutsche WM-Mannschaft als Ersatzmann.

Sieger der am Samstagvormittag ausgetragenen offenen Deutschen Nachwuchsmeisterschaft wurde der Engländer Glen Penlington. Hinter dem Schweizer David Knecht kam Danny Martin aus Bad Brückenau (Bayern) als bester deutscher Rookie auf den dritten Rang und konnte sich damit als Deutscher Nachwuchsmeister 2010 feiern lassen. Eine Premiere gab es in diesem Wettbewerb mit dem Start von Svenja Bauer. Als erste Sportlerin in Deutschland nahm die 28-Jährige aus dem
hessischen Niddatal an einem Wettkampf der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES teil und erreichte im Gesamtergebnis den zehnten Rang. „Auch wenn ich mit meiner Leistung nicht zufrieden bin, war der Wettkampf für mich eine ganz tolle Erfahrung“, so Svenja Bauer. „Für die nächste Saison werde ich noch härter trainieren und freue mich sehr, wenn ich durch meine Teilnahme an der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft weitere Frauen für das Sportholzfällen begeistern konnte.“


wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
AN WARMEN, LAUEN SOMMERABENDEN MIT UNSERN NACHBARN… Focaccia mit Ziegenkäse, Kirschen und Knoblauch-Thymian-Öl
wallpaper-1019588
Cannabis – reine Natur als Heilmittel
wallpaper-1019588
15 musikalische Highlights auf dem Reeperbahn Festival 2018 (1/2)
wallpaper-1019588
Daniela Katzenberger – die neuen Folgen schon über 2 Jahre alt
wallpaper-1019588
Anja’s Strickparadies
wallpaper-1019588
Apple startet möglicherweise einen eigenen Spiele-Abonnementdienst
wallpaper-1019588
20 Minuten Spaghetti Carbonara