Rihanna mit “You Da One”

 

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Am 13. Januar 2012 erscheint die neue Single „You Da One“ von Rihanna. Der zweite Track auf der Singleauskopplung von ihrem sechsten Studio-Album „Talk That Talk“ ist der Chuckie Extended Remix von „We Found Love“ (VÖ Oktober 2011). „You Da One“ wurde von Ester Dean, Dr. Luke, Rihanna, John Hill und Cirkut geschrieben und von Dr. Luke und Cirkut produziert. Der Song ist eine gelungene Mischung aus Mid-Tempo, Electro-Pop, Dance-Hall und Reggae. Hier spürt man das karibische Temperament der barbadischen RnB-Sängerin. Die Lyrik klingt einfach und behandelt dennoch solch ein komplexes Thema wie das einer Beziehung: „You know how to love me hard; I won’t lie, I’m falling hard; Yup, I’m falling for ya, but there’s nothing wrong with that … My love is your love, your love is my love … I’m so happy that you came into my life.“ Dementsprechend baut sich der Song mit einem langsamen, fast als schmuddelig zu bezeichnenden Rhythmus a la Rihanna auf, um wie eine Supernova der Emotionen zu explodieren und sich dann wieder schnell knorrig zusammenzuziehen. Ein perfekter Love-Song über die typischen Phasen in einer Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen, die sich gefunden haben.

Das dazu gehörende Musikvideo wurde in Schwarz-Weiß gedreht und zeigt Rihanna unter anderem in schwarzer Lederhotpant, Netzstrumpfhose und einem BH. Lasziv räkelt sich die Sängerin vor einer Karowand. Die Szenen mit Melone und Gehstock erinnern an den Filmklassiker „A Clockwork Orange“ von Stanley Kubrick. Ebenso wie dieser Film wurde auch das Musikvideo zu „You Da One“ in London gedreht. Ebenfalls ein Déjà-vu gibt es bei dem elfmal an den Schritt greifen, das an die typische „Handbewegung“ von Michael Jackson erinnert – ein Tribut von Rihanna an den King of Pop.

Rihanna ist eine taffe Frau, die ihren „Mann“ in einem herausfordernden Musik-Business steht und sich auch sozial engagiert. Ihren nächsten Live-Auftritt in Europa hat die Künstlerin am 8. Juli 2012 im britischen Hyde Park beim Barclaycard Wireless Festival. Bereits davor ist Rihanna im Blockbuster-Movie „Battleship“ zu sehen. In dem Science-Fiction-Film (April 2012) spielt sie Petty Officer Raikes, Crew-Mitglied und Waffenspezialistin auf der USS John Paul Jones im Kampf gegen Aliens.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [8]