Rhabarber-Blechkuchen mit Baiser

Frühlingszeit ist Rhabarberzeit - und die will ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Diesen Blechkuchen gibt es bei uns eigentlich jedes Jahr mindestens einmal und auch wenn es keinen Rhabarber mehr gibt, werden einfach ein paar Stachelbeeren verwendet. Doch glücklicherweise habe ich dieses Mal rechtzeitig das Rezept herausgeholt und darf euch jetzt an diesem teilhaben lassen.
Rhabarber-Blechkuchen mit Baiser
Rhabarber-Blechkuchen mit Baiser (für 1 Backblech):
250g Butter250g Zucker1 Pck. Vanillezucker1 Ei (Gr. M)3 Eiweiß (Gr. M)250g Mehl½ Pck. Backpulver1,5kg RhabarberDen Rhabarber waschen, putzen und in 2-3cm dicke Stücke schneiden.Den Backofen auf 180°C vorheizen.Nun die Butter geschmeidig rühren, 100g Zucker, Vanillezucker und das Ei hinzugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Den vorbereiteten Rhabarber auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.Den Kuchen für ca. 20min in den heißen Backofen schieben.In der Zwischenzeit die Eiweiße steif schlagen und langsam unter Rühren 150g Zucker einrieseln lassen.Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf 200°C erhöhen und das Baiser auf den Kuchen streichen. Nochmals für 5-8min in den Ofen schieben und leicht bräunen lassen.Abkühlen lassen.Rhabarber-Blechkuchen mit BaiserEuch ein schönes WochenendeAlina

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Facebook Sperrung und Löschung rechtswidrig
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines
wallpaper-1019588
Yakuza, illegales Glücksspiel und Onlinebetrug
wallpaper-1019588
WERBUNG | Wohlfühlen wie im Kosmetikstudio: SKINOLOGY PRO!
wallpaper-1019588
Meine Trendfarben 2019: Outfit in den Farben Curry und Ultraviolett