Rezepte zum Abnehmen – Shirataki Nudeln in schwarze Bohnenpaste mit Gemüse

Shirataki Nudeln eignen sich hervorragend für eine Kalorien- und Kohlenhydratarme Ernährung.

Eine Low-Carb Ernährung ist zum Abnehmen nicht zwingend erforderlich (mehr in den kommenden Tagen). Jedoch kannst Du Dir mit diesen leckeren Nudeln einiges an Kalorien sparen.

Für dieses leckere Gericht benötigst Du Shirataki Nudeln, fermentierte schwarze Bohnen und optional Fischbällchen. Die fermentierten schwarzen Bohnen (getrocknet) verleihen diesem Gericht ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit diesen schwarzen Bohnen bereitet man kurzerhand eine Paste zu die jedem asiatischen Gericht eine besondere Note verleiht.

Das musst Du unbedingt mal probieren ;)

Zutaten

*Affiliatelink

Rezepte zum Abnehmen – Shirataki Nudeln in schwarze Bohnenpaste mit Gemüse

Zubereitung

fermentierte schwarze Bohnen © TacoDie Aubergine und die Zucchini waschen, in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die Knoblauchzehen kannst Du entweder kleinschneiden oder pressen, wie immer du es möchtest. Die schwarzen Bohnen mit 1EL Olivenöl in einem Mörser (*Affiliatelink) zerdrücken, zu einer Paste verarbeiten und ebenfalls beiseite stellen. Falls Du kein Mörser zur Hand hast dann die schwarzen Bohnen mit einer Gabel zerdrücken.

Nun eine große beschichtete Pfanne auf Herd stellen heiß werden lassen. Jetzt gibst Du die klein geschnittenen Aubergine und Zucchini in die Pfanne und brätst sie ohne Öl etwas an. Nach ein paar Minuten die Brühe dazugeben. Mit der Brühe gibst Du auch die Paste, den Knoblauch und die Chili in die Pfanne, rührst das ganze gut um und lässt es auf mittlerer Flamme köcheln bis die Auberginen Butterweich sind. Zwischendrin mit der Sojasauce abschmecken. Da die helle Sojasauce salzig ist, brauchst Du dem Gericht kein weiteres Salz hinzufügen. Falls die Brühe nicht ausreichen sollte einfach nochmals etwas hineingeben.

In der Zwischenzeit die Shirataki Nudeln aus der Verpackung nehmen und gut 1 Minute unter fließendem Wasser abwaschen. Falls Du wie ich die verknoteten Nudeln hast solltest Du sie vor dem kochen kurz entknoten. Das geht ganz einfach und dauert keine 2 Minuten.

Sobald die Auberginen gar sind die Shirataki Nudeln hinzufügen, gut umrühren und für weitere 5 Minuten weiterköcheln damit die Nudeln den Geschmack aufnehmen können.

Sobald das Gericht fertig ist etwas ziehen lassen und genießen. Bon Appetite ;)

Nährwerte

Die Nährwerte für das ganze Rezept:

Brennwert: 320kcal
Protein: 20g
Kohlenhydrate: 25,5g
Fett: 13g

Das Gericht reicht locker für 2-3 Personen.

Viel Spaß beim Nachkochen ;)


wallpaper-1019588
15 Upcycling Ideen: Gartendeko selber machen
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mohn essen?
wallpaper-1019588
[Comic] Das Goldene Zeitalter [1]
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar