Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag

Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a BagRezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Being away from home and traveling with a small bag means that you probably need to wash a few things. Often sinks in hotel or guesthouse rooms are not very good for that, since they usually leak, and the sink is out of action during the soaking time.
So, "Mr. D", a retired engineer, made a significant technological breakthrough which, for the good of humanity, he is compelled to share with you.
And here is our Guest Writer’s Recipe:
We are in the Kingdom of Plastic Bags, plastic bags are used for take-away food, drinks, on hands for sanitation to mix food in bowls, and for many other uses. One accumulates many of them when shopping and then throws them away back home, so why not make use of them for small laundry jobs instead?
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Ingredients:
One plastic bag of appropriate dimensions (big enough to fit your laundry in with a bit of space left over and small enough to stay in the sink)Washing powder (or even bath soap in an emergency)SinkDirty clothes
Method:
Place bag in sink.Partially fill bag with water (enough to submerge clothes).Sprinkle in some laundry detergent, according to taste--mix well and make sure the soap grains are well dissolved in the water.Add the dirty clothes. Submerge them, and lovingly squeeze them to make sure they're completely wet. (I usually talk to my clothes while doing this, to reassure them that it's nothing personal and for their own good.)Soak for an hour or two (or overnight, you clean freak!). Hang up bag in shower or at the door.Before removing clothes, give them a good massage to squeeze out any clinging dirt from the clothes.Drain the dirty water from the bag into the sink without removing the clothes.Fill bag with fresh water, and squeeze clothes to rinse the soap out.Repeat the last two steps as needed until the soap has been drained out of the clothes.Remove the clothes from the bag, wring out excess water from them, and hang to dry.Drink one or two beers, since you've earned them.
Prost! Mr. D
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Wenn man unterwegs ist und mit kleinem Gepäck reist, will man gelegentlich ein paar Sachen waschen. Meist sind die Waschbecken in Hotels oder Guest Houses nicht so doll – sie halten das Wasser nicht, und wenn die Wäsche eingeweicht ist, ist das Becken blockiert.
Eine atemberaubend einfache Lösung dieses Problems hat Mr D gefunden. Er ist Ingenieur im Ruhestand (und immer noch im Herzen), und er will mit diesem Beitrag seine Entwicklung mit uns teilen.
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Hier ist das Rezept unseres Gastautors:
Wir befinden uns im Königreich der Plastiktüten. Plasiktüten werden überall verwendet, zum Beispiel, um Essen zum Mitnehmen zu verpacken, und sogar Getränke. In diesen Tüten steckt dann noch ein Plastik“stroh“halm. Man benutzt sie als Handschuh, um Zutaten in einer Schüssel zu mischen, und Märkte sind voller Waren in Tüten. Man sammelt sie in Mengen, wenn man einkaufen geht, und statt sie zu Hause dann wegzuwerfen, kann man sie wunderbar verwenden, um die kleine Wäsche zu erledigen.
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
Zutaten:
1 Plastiktüte in angemessener Größe (groß genug, um die zu behandelnde Wäsche bequem aufzunehmen und klein genug, um ins Waschbecken zu passen)
Waschpulver (oder notfalls einfach Seife)
Waschbecken
Schmutzwäsche
Zubereitung:
Plastiktüte ins Waschbecken stellen.
Die Menge an Wasser zufügen, die die Wäsche dann bedecken soll.
Etwas Waschpulver zugeben, Menge nach Geschmack, und gut mischen, bis die Körner aufgelöst sind.
Schmutzwäsche zugeben und sorgfältig untertauchen.
Liebevoll durchdrücken, um sicherzustellen, dass alles gut nass ist (hier rede ich normalerweise mit meinen Wäschestücken und mache klar, dass der Druck nicht persönlich gemeint ist und nur zu ihrem Besten ist).
1 bis 2 Stunden weichen lassen (oder Sauberkeitsfreaks auch über Nacht). Die Tüte am Duschknopf oder der Türklinke aufhängen.
Bevor die Wäsche dann aus der Tüte kann, wird sie gut durchmassiert und liebevoll gedrückt, um allen anhänglichen Schmutz zu entfernen.
Das schmutzige Wasser ins Waschbecken ablaufen lassen, ohne die Wäsche zu entfernen.
Die Tüte mit frischem Wasser füllen, Wäsche gut durchdrücken, um möglichst viel Seifenwasser zu entfernen.
Die letzten beide Schritte so oft wie nötig wiederholen, bis die ganze Seife entfernt ist.
Die Wäsche aus der Tüte nehmen, alles Wasser gut auswringen, zum Trocknen aufhängen.
Jetzt ein oder zwei Bier trinken – das haben Sie sich verdient!
Prost! Mr. D
Rezept: Tütenwäsche – Recipe: Laundry in a Bag
.

wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Mitten hinein
wallpaper-1019588
Wir sind bei Spotify! Wir erklären, wie das ging. — Quickie
wallpaper-1019588
Review: Aoharu x Machinegun Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit