°°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley


°°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. HartleyMr. Peregrines Geheimnis von A.J. Hartley aus dem Hause HEYNE fliegt ist mir das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse dieses Jahr ins Auge gefallen. Danach ist es direkt auf meiner Wunschliste gelandet und hat dann den Weg zu mir in meine Regale gefunden.
Mr. Peregrines Geheimnis ist die Geschichte um den Jungen Darwen, der in die magische Welt eines Mannes stolpert, der viel mehr als nur Spiegel verkauft. Im ersten Band der Trilogie treffen wir auf viele wundersame Wesen und auf Welten, die weit entfernt und doch ganz nah sind...
 °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley
°°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley
Verlag: HEYNE fliegtErscheinungstermin: 28.05.2013Bindung: HardcoverSeitenzahl: 464ISBN: 978-3-453-26764-0Preis: 17,99 EuroReihe: ja – Band 1 von 3Hier beim Verlag bestellen

  °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley Hinter dem Spiegel wartet eine geheime Welt auf dich
 Der Waisenjunge Darwen Arkwright traut seinen Augen kaum: Mitten in ein riesiges Einkaufszentrum hat sich ein äußerst merkwürdiges Flugwesen verirrt. Und er scheint der Einzige zu sein, dem das auffällt. Als Darwen dem Wesen in einen alten Spiegelladen folgt, verändert sich sein einsames Leben für immer – denn der Ladenbesitzer Mr. Peregrine öffnet für ihn die Pforte in eine magische Welt …Darwen Arkwright ist elf, als er auf einen Schlag alles verliert: Nach dem Tod seiner Eltern muss er aus einer englischen Kleinstadt nach Atlanta ziehen, zu seiner Tante Honoria, die er kaum kennt. Alles ist fremd und irgendwie Furcht einflößend: dass das Essen ganz anders aussieht und schmeckt als in England, dass ihn in der teuren Privatschule alle so komisch anstarren – und nicht zuletzt Tante Honoria selbst, die sich Mühe gibt, aber für Kinder wenig Zeit und Interesse hat. Erst als Darwen den geheimnisvollen Mr. Peregrine kennenlernt, wendet sich sein Schicksal: Denn der alte Spiegel, den Mr. Peregrine ihm gibt, ist nicht einfach nur ein Spiegel, sondern die Pforte in eine andere Welt. Eine Welt voller Abenteuer und Gefahren, die nur auf einen Helden wie Darwen gewartet hat …  °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. HartleyWie bereits einführend erwähnt, bin ich das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse auf dieses Buch aufmerksam geworden. Und von da an stand für mich fest: Ich möchte es unbedingt lesen! Schon das einfach großartig gestaltete Cover lässt vermuten, in welch fantastische Welt die Reise gehen wird. Besonders schön finde ich, dass auf dem Cover so gut wie alle Gestalten, die in der Welt hinter dem Spiegel verborgen sind, zu sehen sind.Den Stil der Zeichnungen mag ich besonders gern und auch die Farbgestaltung spricht mich sehr an. "Bunt" lautet die Devise und doch bildet die Silhouette des Unbekannten den Fokus. Das Motiv passt wunderbar zum Inhalt. Um bei den gestalterischen Elementen des Buches zu bleiben, möchte ich ganz besonders die Illustrationen im Buch hervorheben. Jedes Kapitel wird durch einen Eye Catcher begonnen und man bekommt ein gutes Bild von dem, was A.J. Hartley beschreibt. Merkwürdigerweise habe ich mir viele Wesen der Geschichte genauso vorgestellt, wie sie die Illustrationen zeigen. Mein Kompliment an den Schöpfer!
Durch die Geschichte wird man von einem auktorialen Erzähler geführt. Ab der ersten Seite ist man mitten im Geschehen und erst einige Seiten später lernt man Darwen Arkwright kennen. Darwen ist ein Waisenkind und legt bei seiner Tante, die sich aufopfernd um den Jungen kümmert und ihn dennoch nicht zu kennen scheint. Die beiden scheinen noch mitten im Kennenlernen zu sein, zumal sich Darwen an eine völlig neue Umgebung gewöhnen muss.Auf seiner neuen Schule stellt er schnell fest, dass er anders ist, als die meisten Schüler dieser doch fast militärisch anmutenden Institution. Alles geht seinen Gang und es scheint kaum Platz für die Fantasie zu geben. Schon während der ersten tage trifft Darwen auf zwei Außenseiter, die seine engsten Freunde und Vertraute werden sollen. Alexandra scheint völlig ausgeflippt zu sein, so dass die meisten Mitschüler einen großen Bogen um sie machen. Sie schämt sich für nichts und besitzt den Mut, die Dinge auszusprechen und ihnen ohne schlechtes Gewissen auf den Grund zu gehen. Ich habe mein Herz ziemlich schnell an diese frohe und flippige Figur verloren, denn wenn sie einen einmal in ihr Herz geschlossen hat, gibt es kein Entkommen. Neben Alexandra wird Rich zu Darwens bestem Freund. Er gilt ebenfalls als Außenseiter, allein schon durch seine Liebe zur Archäologie. Auch er hat eine gesunde Neugier und ist ein loyaler Weggefährte. Er öffnet sich für die Welt, die hinter den Spiegeln verborgen ist und stellt fest, dass er vielleicht doch nicht so unnütz ist, wie er annimmt.Diese drei Figuren bilden ein freundschaftliches Team und wollen gemeinsam hinter das Geheimnis des Mr. Peregrine kommen. Mr. Peregrine erscheint anfangs als skeptischer, fast schon menschenscheuer, Mann, der aber doch ein Geheimnis zu hüten scheint. Er verkauft in einem mysteriösen kleinen Laden im Einkaufszentrum Spiegel zu Preisen, die völlig unangebracht scheinen. Und dennoch haben sie ihren nahezu unbezahlbaren Wert. Wie im Kurzinhalt schon angedeutet, handelt es sich nicht um simple Spiegel, sondern Portale, die einigen wenigen Ausgewählten den Übertritt in eine andere magische Welt voller fantastischer Wesen ermöglichen. Darwen ist mit dieser Fähigkeit ausgestattet. Das weiß Mr. Peregrine anscheinend schon länger als er selbst. Den Zugang zu anderen Welten findet Darwen durch den Spiegel, den er versteckt in seinem Kleiderschrank anbringt. Diese Tatsache hat mich doch kurzzeitig unheimlich an die Chroniken von Narnia erinnert.  In Band 1 der Peregrine-Trilogie gelingt Darwen der Übertritt in eine andere Welt. Aber schnell muss er feststellen, das die Wesen der anderen Seite des Spiegels die Menschen in seiner Welt ebenfalls gern besuchen wollen würden. Und das mit keiner guten Absicht. Für Darwen, Alexandra und Rich beginnt ein Abenteuer gegen die Zeit, das sie nur bestehen können, wenn sie einander vertrauen und ihren Augen trauen. Ein Spiegel zeigt nicht immer nur das, was man zu sehen glaubt...  °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley
Mr. Peregrines Geheimnis überzeugt durch eine spannende Idee, interessante Figuren und dem Potenzial für eine aufregende Trilogie. Wer wünscht sich nicht, dass er ganz einfach ein Portal passiert und sich dann in einer anderen Welt wiederfindet?! Dieses Buch öffnet die Pforte zur Fantastik hinter dem Spiegel. Aber Vorsicht: Wenn man von einer Seite Zugang findet, dann findet ihn der Gegenüber sicher auch...Dieses Buch erhält sehr gute 4 von 5 Lesezeichen und ist nicht nur Lesespaß für Kinder oder junge Erwachsene. Ich freue mich auf die Fortsetzung!  °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley    °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley

°°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley

A.J. Hartley
© Bill DeLoach

 Offizielle Website von A.J. Hartley HEYNE fliegt  Herzlichen Dank an den HEYNE Verlag für das Rezensionsexemplar!  °°° REZENSION °°° Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley


wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Entdecken, Spielen & Lernen : Das Beleduc XXL Jahreszeitenpuzzle
wallpaper-1019588
Sommer- Klassiker: Tolle Outdoorspiele für Kinder & Rabattcode
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
In „BILD“: US-Experte: „Kriegsfall würde eine Terrorwelle auslösen“
wallpaper-1019588
17 Zimmerpflanzen für wenig Licht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Andi Fins
wallpaper-1019588
Kingdom Defense: The War of Empires – Premium, I Monster-Pro und 10 weitere App-Deals (Ersparnis: 16,08 EUR)